Hotel Brunnenhaus, Landau

Das Schloss Landau liegt oberhalb des vom Fluss Watter durchzogenen Tals auf dem nordwestlichen Ausläufer des Stadthügels von Landau. Ursprünglich im 13. Jahrhundert als Burg errichtet,

wurde es im 14. Jahrhundert zum Grafenschloss erweitert. Lange Zeit diente es als Sitz des Waldecker Adels, wurde später als Hochschule für Landwirte genutzt, zum Pflegeheim umgebaut und stand letztendlich leer. Die wechselhafte Geschichte zeigt sich auch in der Bausubstanz. Immer wieder wurde Schloss Landau umgebaut, sodass eine Melange aus verschiedenen Epochen entstand. Trotz Modernisierung sollte möglichst authentisch der Charakter des Schlosses bewahrt werden. Der Bauherr entschied sich für Biedermeier als maßgebliche Stilrichtung für die Res-tauration. Zum Ensemble des Grafenschlosses gehört das Brunnenhaus, in dem sich das Hotel befindet. Die rote Backsteinfassade bildet einen reizvollen Kontrast zur gelb gestrichenen, verputzten Schlossfassade. Das Interieur im Hotel ist zurückhaltend gestaltet. Das Anwesen verbindet historischen Charme mit allen Annehmlichkeiten der modernen Technik. Besonders komfortabel: Licht, Zimmertemperatur und Entertainment-Angebot lassen sich bequem vom Bett aus steuern. Komfort bedeutet aber auch, dass sich in der Dusche beispielsweise ein Duschsitz befindet oder neben dem WC ein Stützklappgriff. Mit den puristischen Accessoires von System 162 von HEWI wird die zurückhaltende Gestaltung bis ins kleinste Detail aufgegriffen.

Projektdaten

Planung: Alexander Fitz, CEO H-Hotels, Bad Arolsen, www.h-hotels.com; Planungsbüro Neuhaus

Fertigstellung: 2017

Hersteller: HEWI, Heinrich Wilke GmbH,

www.hewi.com

Produkte: Stützklappgriffe, Duschsitze, Waschtische Serie 950, System-Armaturen AQ 100,

Accessoires, Beschläge System 162

www.schloss-landau.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-Hotel

Hideaway in Portugal

Nach umfassender Renovierung eröffnete im Sommer 2018 das Douro41 Hotel & Spa, ein minimalistisches Resort im Norden Portugals, idyllisch am Ufer des Flusses Douro in der Nähe des gleichnamigen Tals...

mehr
Ausgabe 2019-Hotel

Wiener Wohnzimmeratmosphäre

Nach einem Entwurf des italienischen Architekten Renzo Piano entstand unweit des Schloss Belvedere ein markanter Gebäudekomplex. Ursprünglich als Wohnprojekt angedacht, beherbergt er heute das erste...

mehr
Ausgabe 2020-02

Schon wieder ein Schloss

Während die Potsdamer den Streit um eine ganz besondere Rekonstruktion – die Garnisionskirche – mit einem „Kreativquartier Potsdam“ ganz in der Nähe dieser noch zu bauenden Kirche mit...

mehr
Ausgabe 2014-10

Mercure-Hotel, Stadtkrone auf Zeit www.werkstatt-lustgarten.de

In Potsdam steht wieder ein Schloss. Wiedererstanden nach Plänen aus dem Büro Kulka, standesgemäß genutzt vom Landtag des Landes Brandenburg. Das Schloss steht so ziemlich dort, wo es einmal sein...

mehr

Schlossvertrag

Vertrag zum Berliner Schloss steht, das Schloss noch lange nicht

Zwei Tage vor Weihnachten kam die froh machende Botschaft: Am 22. Dezember 2011 hatte das Bundesbauministerium mit dem Land Berlin den Vertrag zum Bau des Berliner Schlosses geschlossen. Danach...

mehr