Holzschutz für den Innenbereich

Das Hybridprodukt HWS-112-Hartwachs-Siegel von Remmers ist so schön wie Öl und so sicher wie ein Lack. Das oxidativ trocknende Wachs-Öl-Gemisch schützt Holz gegen mechanische und chemische Beanspruchungen. Es besitzt die AbZ für Holzböden und entspricht der Rutschhemmungsklasse R10 gemäß DIN 51130. Die strapazierfähige, tuchmatte 1K-Holzveredelung schützt die Oberfläche auf dem Niveau eines 2K-PUR-Lacks und macht sie pflegeleicht und robust zugleich. Sie eignet sich für Parkett, Treppen und Möbel aus Holz. Jüngstes Beispiel für die Vielseitigkeit des Hartwachs-Siegels ist der Konzertsaal des Bochumer Symphonieorchesters. Hier wurde HWS-112 aufgrund seiner Multifunktionalität sowohl für die Wände als auch für das Parkett und die Decken eingesetzt.

Remmers Gruppe AG, 49624 Löningen
www.remmers.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10

Dreifachschutz für Holz

Die wasserbasierte Aqua HK-Lasur von Remmers bietet langlebigen Schutz vor Feuchtigkeit, UV-Strahlung, Bläuepilzen und Grünbelag. Das schnell trocknende Produkt ist aufgrund des niedrigen Anteils an...

mehr
Ausgabe 2022-05

Giftfreie Öle

Für den Schutz von Hölzern im Innen- und Außenbereich bietet das Unternehmen Remmers das nachhaltige Sortiment eco an. Dazu gehören unter anderem das Hartwachs-Öl eco und die...

mehr
Ausgabe 2017-03

Natureffektlack für Holzbauteile

Mit der Natureffekt-Kollektion und dem wasserbasierten Natureffektlack Induline NW-740/05 von Remmers können Holz-Alu-Fens-ter, Fenster, Wintergärten und Haustüren aus Holz veredelt werden....

mehr
Ausgabe 2021-10

Büromöbel aus Holz

Die Kollektion Smart Wood von Kartell wurde um neue Funktionen, Produkte und Ausführungen erweitert. Das Bücherregal Adam Wood, der Beistelltisch Al Wood, der Schreibtisch Earl of Wood und die...

mehr
Ausgabe 2018-06

Sockelabdichtung im Holzrahmenbau

Die flexible polymermodifizierte Dickbeschichtung (FPD) MB 2K von Remmers kann innen oder außen, im Neu- oder Altbau, im Sockel- oder Wandaufstandsbereich eingesetzt werden. Ein wichtiges weiteres...

mehr