Hoffentlich bald mehr

Was sind Designklassiker, warum sind sie es und wer hat sie dazu gemacht? In dem vorliegenden DVD-Doppelpack (die Scheiben sind auch einzeln erhältlich) wird diesen und anderen Fragen nachgegangen, in jeweils sechs Filmen, jeder knapp eine halbe Stunde lang. Zum Beispiel wird hier die Geschichte der „DS 19“ gezeigt, der „Göttin“ im Gewand eines Kultautos von Citroën, Inkarnation des Designs des vergangenen Jahrhunderts, vor mehr als 50 Jahren auf dem Pariser Autosalon der Welt vorgestellt. Es werden vorgestellt der Designer, seine ersten Entwürfe, die aufgeregten Reaktionen während der Weltpremiere, die folgenden Modelle bis in ihre kleinsten Karosseriedetails.

Oder das Bubble Club Sofa Zack, zack, zack von Philippe Starck, der uns hier mit wenigen Bleistiftstrichen erklärt, wieso sein Kunststoffsofa so einfach ist, auf welche Formenrepertoirs er sich bezog und in welchem Kontext es gedacht werden sollte (schön ist es nicht). Oder der Staubsauger „Hoover“, der immer noch prototypisch für alle modernen Hausputzgeräte heute steht und zumindest für amerikanische Konsumenten Synonym für das Wort Staubsauger ist. Oder das Bücherregal „Bookworm“, das von Ron Arad in einem handwerklichen Prozess gleichsam kaltgeschmiedet eine tradierte Möbelgestalt verfremdete, ohne ihre Funktionalität dabei über die Maßen in Frage zu stellen. Oder die Concorde, die Vespa, die Leica, der Lounge-Chair, der erste Einwegkugelschreiber ...

Sicherlich werden dem Käufer der CD’s, denen hoffentlich bald weitere folgen mögen, nicht jedes Objekt von gleicher Bedeutung sein. Doch wer sich seine Lieblinge (oder Lieblingsfeinde) angesehen hat, wird überrascht sein davon, dass auch die scheinbar uninteressanten Dinge, die Designer für die Bewältigung des Alltags schufen, Überraschendes bieten können.

Einziges Manko der Reihe: Es fehlt ein Booklet, es fehlt schon der kleinste Zettel, mit Kurzbiografien beispielsweise, Querverweisen. Aber sonst: Bewegte Bilder bewegen manchmal mehr, hier in jedem Fall das Herz des an Design Interessierten.

Design 1 + 2. Regie Danielle Schirman, Anna-Celia Kendall, 2 DVD’s, Gesamtlaufzeit 312 min. (12 x 26 min.). Arte Edition, auch einzeln erhältl., Bestellinfos unter www.absolutmedien.de  29,90 €, ISBN 978-3-89848-138-0

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03

Puristisches Design und Fotokultur Leica Camera Headquarter in Wetzlar

Der neue Hauptsitz der Leica Camera AG liegt im Leitz-Park Wetzlar. Der hochmoderne Fertigungs- und Verwaltungskomplex wurde vom Frankfurter Architekturbüro Gruber + Kleine-Kraneburg Architekten...

mehr
Ausgabe 2018-05

Dreidimensionale Akustikdecke

Ecophon Focus™ Ez heißt eine dreidimensionale Akustikdecke von Ecophon. Ihr Merkmal sind die schräg verlaufenden Kanten, die eine Verlegung im Zick-Zack ermöglicht. Mit Ecophon Focus™ Ez...

mehr