Energetische Sanierung

Hauptverwaltung Stadtwerke, Karlsruhe

Im Zuge der energetischen Sanierung der Stadtwerke Karlsruhe (SWKA) wurde SCOPE damit beauftragt, ein neues Innenraum- und Arbeitsplatzkonzept zu realisieren. Zudem sollte das Raumprogramm durch einen repräsentativen Dachaufbau mit Konferenz- und Speiseraum ergänzt werden.

Aufgabe war es, eine Designsprache zu finden, welche die Werte des Unternehmens widerspiegelt und sich deren Tradition bewusst ist. Die Konzernzentrale an der Daxlanderstraße aus dem Jahr 1977 vereint Büros für 550 Mitarbeiter, Kundenbereiche, Küche und Kantine sowie Werkstätten.

PROJEKTDATEN UND PARTNER
Standort Daxlanderstraße 72
76127, Germany
Auftraggeber Stadtwerke Karlsruhe
Planungsbeginn 09.2013
Fertigstellung 05.2017
Nettogrundrissfläche 14.400 m2
Planung SCOPE Architekten
Team Oliver Kettenhofen, Mike Herud
Mike Müller, Kathrin Lewald, Lena Götze, Jerzy Wianecki, Sebastian
Zaune, Sophia Zouros

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-11

Dachboden einer Schule mit Seegras gedämmt

Die energetische Sanierung der obersten Geschossdecke des Schulgebäudes im Karlsruher Stadtteil Mühlburg wurde mit der Seegrasdämmung NeptuTherm ausgeführt. Da sich Karlsruhe per...

mehr

Fachforum Energetische Sanierung 2013

Wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden, finden Sie die Anmeldung zum DBZ Fachforum Energetische Sanierung hier.

mehr

In delicto urbs

Diskussion über die Dezentralisierung der zentralisierten Stadt am 17. Juni 2009, Karlsruhe

Der Architekten- und Ingenieursverein und das Kunst- und Architekturmagazin archEtrans laden ein zu der Diskussionsveranstaltung „Berkeley beschaut Karlsruhe“ zum Thema „Dezentralisierung der...

mehr
Ausgabe 2019-10

Deckenpaneele zur Raumkühlung

Die Hauptelemente der neuen Deckengestaltung der Hauptverwaltung der Stadtwerke Karlsruhe sind große Stoffsegel über den Arbeitsplätzen in gedeckten Blautönen. Eingebaut wurden Elemente von Kiefer...

mehr

Sanierung und Erweiterung Inselhalle Lindau

Die für ihre Treffen der Nobelpreisträger bekannte Inselhalle in Lindau war in die Jahre gekommen. Die 1981 erbaute Halle sollte saniert und erweitert werden. Die 2010 gestellte Wettbewerbsaufgabe...

mehr