Glatte Akustikrasterdecke

Mit einem Lichtreflexionsindex von über 87 % setzt die Rockfon-Serie Blanka Maßstäbe bei der Reflexionsleistung von Akustikdecken, denn die ebenmäßigen Platten verteilen natürliches und künstliches Licht besonders gleichmäßig im Raum. Der testierte L-Wert von 94+ ist auf die spezielle ultraweiße Beschichtung zurückzuführen. Diese wird auf die Akustikdeckenplatte aus Steinwolle aufgetragen, sodass die Ober-fläche kaum Struktur aufweist. Die Beschichtung sorgt außerdem für die antistatischen Eigenschaften der Deckenplatten und macht sie schmutz- und staubunempfindlich. Die Rockfon Blanka Activity aus der Serie mit einer Dicke von 40 mm wurde für Klassenräume und Großraumbüros entwickelt, in denen das Lärm- und Aktivitätsniveau hoch, aber eine gute Sprachverständlichkeit von Bedeutung ist.

Rockwool Rockfon GmbH
45966 Gladbeck

www.rockfon.de/Blanka

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-02

Nahezu fugenlos

Mit der Rockfon Akustikdeckenplatte Sonar X entstehen nahezu fugenlose Decken. Dank der X-Kante wird die Fuge zwischen den einzelnen Deckenplatten verringert, so entsteht ein fast monolithisches...

mehr
Ausgabe 2014-08

Schallabsorption

Die neue Standard-Akustikdeckenplatte Pacific von Rockfon besitzt eine glattweiße Oberfläche und sorgt dank einem Schallabsorptionsgrad von ?W?=?0,70 für eine deutliche Reduzierung der...

mehr
Ausgabe 2014-12

Wandabsorber

Mit den Akustikwandpaneelen von Rockfon der Produktfamilie VertiQ werden Wände zur Verbesserung der Raumakustik genutzt. Sie können sowohl vertikal als auch horizontal verlegt werden und sind mit...

mehr
Ausgabe 2016-06

Fugenlose Akustikdecke

Das Akustikdeckensystem Rockfon Mono® Acoustic ermöglicht frei formbare Deckengestaltun-gen, denn durch die flexible Montage sind ausgefallene monolithische Decken möglich. Das System leistet eine...

mehr
Ausgabe 2015-09

Nachhaltig für Neubau und Sanierung

Rockfon Eclipse Akustikdeckensegel absorbieren Schall sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite und sorgen für eine deutliche Reduzierung der Nachhallzeit und des Schallpegels. Die...

mehr