Glastrennwände in Brandschutzqualität

Für die Sanierung des Axel-Springer-Hochhauses in Hamburg kamen Glastrennwände in Brandschutzqualität von Hoba zum Einsatz. Das Foyer, das über ein Atrium mit dem Obergeschoss verbunden ist, musste hinsichtlich Anforderungen des Brandschutzes erneuert werden. Türen und Trennwände müssen ihre Funktion im Brandfall mindestens 30 Minuten lang erfüllen, aber sollen sich aufgrund des Denkmalschutzes optisch so wenig wie möglich von den Originalelementen unterscheiden. Bei den ursprünglich eingebauten Trennwänden handelte es sich um eine weiß gestrichene Stahlrahmenkonstruktion mit Glashalteleisten aus Messing. Die Türen bestanden aus einem Rohrrahmensystem mit Anschweißbändern, die im Stil der 1960er-Jahre gestaltet waren. Zudem musste ein Teil der Glastrennwände entsprechend der DIN 18008 absturzsicher sein. Hoba verwendete für die neuen Türen und Glastrennwände Holz, das in den Abmessungen nahezu der Originalvorlage entspricht und entsprechend farbig lackiert wurde.

Holzbau Schmid GmbH & Co. KG
HOBA Brandschutzelemente
73099 Adelberg
www.hoba.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-10

Axel Springer Campus: Transfertragwerk fertiggestellt

Hatten wir in der vergangenen Ausgabe der DBZ recht allgemein über die Geschichte, das Design oder die Finanzierung des Axel Springer Campus in Berlin geschrieben, nehmen wir jetzt die Meldung, dass...

mehr
Ausgabe 2013-10

Springer will internationale Avantgarde www.axelspringer.de

Axel Springer baut um. Nicht der Axel, der Mathias, der Dr. Döpfner. Trennt sich von traditionellen Druckerzeugnissen, möchte das führende digitale Medienunternehmen sein. Im Print läuft es nicht...

mehr
Ausgabe 2014-02

Ein Verlag erfindet sich (architektonisch) neu www.axelspringer.de

„Zusammen mit der Transformation der etablierten starken Medienmarken, eigenen Online-Neuentwicklungen und strategisch ausgerichteten Akquisitionen von Web-Unternehmen ist diese Vernetzung einer der...

mehr
Ausgabe 2010-06

Mensa am Park  Behet Bondzio Lin am Campus Augustusplatz der Uni Leipzig

Im Jahr 2002/2003 haben die Münsteraner Architekten den zweistufigen, europaweit offen Wettbewerb zur Neu- und Umgestaltung des Campus Augustusplatz der Universität Leipzig gewonnen, dessen Ergebnis...

mehr
Ausgabe 2016-03

Palais de Justice, Caen/FR www.baumschlager-eberle.com

Wie man die Bedeutung der Rechtsprechung in eine architektonische Sprache umsetzt, zeigt das Büro baumschlager eberle mit dem Justizgebäude in Caen. Der ursprüngliche Entwurf des Gebäudes ist von...

mehr