Gewinnung und Nutzung von Eigenenergie

Das Schüco Wärmepumpen-Komplettpaket kombiniert Wärmepumpentechnik mit Photovoltaik: 20 PV-Module MPE 245 PG 04 mit einem Modulwirkungsgrad von bis zu 15,2 % decken einen Teil des Strombedarfs der Luft/Wasser-Wärmepumpe. Dadurch wird der Eigenverbrauch von selbst erzeugtem PV-Strom erhöht und der Netzstrombedarf gesenkt. Die Wärmepumpe HTE 03 HP DW-7 bezieht bis zu 70 % der für die Warmwassererwärmung eines 4-Personen-Haushaltes benötigten Energie aus der Umgebungsluft. Weitere Komponenten sind ein SMA Wechselrichter und das Montagesystem MSE 210.

Schüco International KG
33609 Bielefeld
Intersolar Europe 2013: Halle B2, Stand 410

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-07

Bombensicher

Angesichts der gestiegenen Anzahl von Anschlägen weltweit wächst das Sicherheitsbedürfnis in allen Ländern. Schüco reagiert entsprechend mit neuen, perfekt aufeinander abgestimmten,...

mehr
Ausgabe 2015-02

Integrierter Sonnenschutz

Das Verbundfenster Schüco AWS 120 CC.SI bietet neben Wärmedämm-eigenschaften auf Passivhausniveau zusätzlich noch einen integrierten Sonnenschutz ohne Witterungsanfälligkeit. Durch die auf die...

mehr
Ausgabe 2010-02

Versteckte Kamera

Das neue Schüco Videomodul ist so kompakt, dass es in den Türblend­rahmen integriert werden kann. Konzipiert für Außen- und Innentüren der Serie Schüco ADS und ADS HD lässt es sich mit allen...

mehr
Ausgabe 2012-10

Dünnschichtmodule

Schüco hat mit dem Fenster- und Fassadenmodul ProSol TF+ eine neue Art der solaren Energiegewinnung entwickelt. Die tiefdunkle Optik der Dünnschichtmodule lässt eine Leistung von 80?Wp/m2...

mehr
Ausgabe 2012-07

Zertifizierte Fassadenkonstruktion

Die wärmegedämmte Pfosten-Riegel-Systeme aus Aluminium FW 50+.SI und FW 60+.SI sind vom Passivhaus Institut (PHI) Darmstadt zertifiziert. Zusätzlich erhielten beide vom ift Rosenheim ausgestellte...

mehr