Funktionaler Mittelpunkt
BO Lounge, Hochschule Bochum


Die Mission war, das Umfeld der Studierenden zu verbessern. Was liegt da wohl näher, als am wichtigsten Garant für Zufriedenheit anzusetzen, nämlich dort, wo es etwas zu essen und zu trinken gibt: in der Cafeteria. Nach einer Phase der Ideenfindung entschied man sich für das Konzept der ch-quadrat Architekten. Diese ließen den zeitgemäßen und allgegenwärtigen „Lounge“-Begriff in den Hochschulbereich einziehen.

Mittelpunkt des Raumes ist ein Multifunktionskern, der der Versorgung der Studierenden mit Getränken, Snacks, Eis und anderen kleinen Delikatessen dient. Im Inneren des Möbels befindet sich dafür eine kleine Küche zur Zubereitung. Außerhalb der Öffnungszeiten kann der Heißhunger mit Hilfe der in die Wände integrierten Automaten gestillt werden. Räumlich zoniert der Körper den Raum in einen Arbeitsbereich, der sich an der Außenfassade und somit entlang der natürlichen Belichtung erstreckt, und einen Loungebereich in der nach innen orientierten Dunkelzone. Die abgerundeten Kanten der Wände schaffen dabei fließende Übergänge zwischen den Bereichen. In der eigentlichen Lounge wird mittels Beleuchtung und einer Sitzlandschaft eine intime Atmosphäre erzeugt, man soll die Möglichkeit haben, abzuschalten. Der Serviceblock und die Außenhülle der BO Lounge schimmern in einer goldbronzenen Beschichtung und ähneln eher einer Bar als einer Kantineneinrichtung – wie der Name schon verheißt. Die Zusammenfassung der einzelnen Serviceelemente in einen massiven Blob schafft neben komprimierter Funktionalität ein optisches Goldstück im rauen Studentenalltag. SG

Projektdaten

 

Projekt: BO Lounge (ehemalige Cafeteria der Hochschule Bochum)

 

Entwurf: Ch-Quadrat Architekten, Plettenberg

Christian Happe, Christian Hansen www.ch-quadrat.de

 

Bauzeit: August – Oktober 2008

 

Nettogrundfläche: 320 m²

Brutto- Rauminhalt: 1000 m³

Baukosten brutto: 220 000 €

 

Materialien: Gipskarton, Eichenmassivparkett, Capadekor Metallocryl

Beleuchtung: www.regent.ch

Gipskarton: www.knauf.de

Wandfarbe: www.caparol.de

Bestuhlung: www.brunner-group.com

Arbeitstische: www.vario-buero.de

 

x

Thematisch passende Artikel:

Gebäudeeffizienz macht Klimaschutz

Kongress am 28. März 2012, Wuppertal

Der Kongress der Energieagentur NRW informiert über alle Facetten der energetischen Gebäudesanierung, unter anderem über ordnungsrechtliche Vorgaben, sinnvolle Sanierungsstrategien und eine...

mehr

Kompetenz und Impulse

Die „a-lounge“ auf der ZOW 2009 bietet Fachprogramm für Architekten und Designer

Die Besucherzahlen von Architekten und Gestaltern auf der ZOW in Bad Salzuflen sind in den vergangenen drei Jahren kräftig gestiegen. Mit zahlreichen neuen Aktivitäten im Rahmenprogramm erhöht...

mehr
Ausgabe 2018-02

Ausstellung Semensterarbeiten in Bochum

Direkt nach dem Jahreswechsel, am 10.?Januar, eröffnete die interdisziplinäre Ausstellung „Architektur Digital“ im Wintergarten des UnPerfekthauses (Friedrich-Ebert-Straße?18, 45127 Essen). Der...

mehr
Ausgabe 2011-11

15. LBS/BDB-Studentenwettbewerb www.bdb-nrw.de

„Wohnen am Neumarkt – Neue Wohnformen für Bielefeld“, unter diesem Titel hatten der BDB, Landesverband Nordrhein-Westfalen, und die LBS in Zusammenarbeit mit der BGW – Bielefelder Gemeinnützige...

mehr
Ausgabe 2013-11

Deutscher Nachhaltigkeitspreis www.hochschule-bochum.de, www.deutscher-nachhaltigkeitspreis.de

Die Hochschule Bochum sieht sich in besonderer Weise dem Anliegen der Nachhaltigkeit verpflichtet. Deshalb ist sie stolz darauf, dass einer ihrer Wissenschaftler für den BMBF-Forschungspreis...

mehr