Fundiertes Wissen
DGNB-Ausbildung und Handbuch

Der erste Ausbildungslehrgang zum DGNB Auditor und DGNB Consultant hat den Ziel-einlauf geschafft: Rund 60 erfolgreiche Absolventen erhielten bei der Gewerbe­immobilien-
Messe Expo Real 2009 in München ihre Zulassungs­urkunden. Die DGNB Auditoren und DGNB Consultants bilden einen wichtigen Baustein im Zertifizierungssystem. Auditoren begleiten Bauherren auf dem Weg zum Gütesiegel. Sie sind mit den Grundfragen des nachhaltigen Bauens ebenso vertraut wie mit den Details des Zertifizierungssystems. Das erforderliche Hintergrundwissen liefern die neuen Lehrgänge der DGNB.

Die DGNB Ausbildung wird künftig flächendeckend in Deutschland angeboten. Die ersten Kurse waren binnen kürzester Zeit ausgebucht. Für die Ausbildungen im Herbst und im Winter in Baden-Württemberg und Nord­rhein-West­falen sind jedoch noch Plätze frei. Aktuell wird die Ausbildung für die Systemvariante „Neubau Büro- und Verwaltungs­gebäude, Version 2009“ angeboten – weitere Kurse für diese und andere Systemvarianten sind in Vorbereitung. Die Ausbildung zum DGNB Auditor gliedert sich in drei obligatorische und 15 variable, freiwillige Module. Die obligatorischen Module umfassen 100 Stunden inklusive Prüfung und vermitteln Know-how zu Hintergrund und Anwendung des Zertifizierungs­systems. Die variablen Module umfassen insgesamt ebenfalls 100 Stunden. Sie vertiefen spezielle Themen des nachhaltigen Bauens und können optional je nach Vorwissen indivi­duell gebucht werden. Das modulare Ausbildungs­konzept berücksichtigt damit die unters­chiedlichen beruflichen Hintergründe der Teilnehmer. Wer das System inhaltlich kennen möchte, aber nicht auditieren, dem steht die Ausbildung zum DGNB Consultant offen. Die Ausbildung beschränkt sich auf die obligatorischen Module mit verkürzter Prüfung.

Ab sofort steht das gesammelte Wissen zum Deutschen Gütesiegel Nachhaltiges Bauen auch als Handbuch zur Verfügung. Anschaulich, kompakt und aktuell ist es ein unentbehrliches Arbeitsinstrument und Nach­schlagewerk für die Planung und Bewertung nachhaltiger Gebäude. Eine praktische Hilfe bei der Planung und Be­wertung nachhaltiger Gebäude bietet die be­nutzer­­freundliche DGNB Software. Architekten und Planer können damit schon in der Planungsphase verschiedene Entwurfsszenarien durchspielen und das Gebäude hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit optimieren.

Informationen: www.dgnb.de

x

Thematisch passende Artikel:

Weiterbildung für nachhaltiges Bauen

Termine für DGNB-Module in 2011

Die Weiterbildung aller Akteure des nachhaltigen Bauens ist ein zentrales Anliegen der DGNB. Um das Wissen rund um das nachhaltige Bauen möglichst vielen Teilnehmern zugänglich zu machen, bieten wir...

mehr
Ausgabe 2011-02

Kammern mit der DGNB dgnb.de, ifbau.de, byak.de

Die Weiterbildung von Fachleuten in der Bau- und Immobilienwirtschaft sieht die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen als eine ihrer zentralen Aufgaben an; welches sich nur mit kompetenten...

mehr
Ausgabe 2009-11

Es geht voran Shoppingcenter und Industriebauten zertifiziert

Als Qualitäts­zeichen setzt das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen Maßstäbe in der Bau- und Immobilienwirtschaft. Auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München wurden im Oktober 2009...

mehr

Gütesiegel aufgewertet

DGNB und BMVBS stellen Form der weiteren Zusammenarbeit vor

Um die starke Nachfrage nach neuen Systemvarianten, die vom Markt geforderte Entwicklungsgeschwindigkeit und die rasant fortschreitende Internationalisierung der Arbeit der DGNB optimal umsetzen zu...

mehr

Deutsches Gütesiegel wächst dynamisch

Neue Zertifizierungen ab sofort möglich für Bestand, Industrie- und Wohnbauten sowie Quartiere

Das Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen nimmt die nächste Etappe: ab sofort wird die Grundlage geschaffen, weitere Gebäudetypen und auch ganze Quartiere mit dem Deutschen Gütesiegel...

mehr