Förderpreise für Innovation in der Lehre

Die Hochschule Koblenz hat fünf Lehrende mit dem „Förderpreis Innovation in der Lehre“ ausgezeichnet, der es ihnen ermöglicht, ihr jeweiliges Konzept zur Digitalisierung der Lehre ab dem kommenden Sommersemester umzusetzen. Sie stellt in diesem Jahr rund 50 000 € bereit, um diese neuen Konzepte zu erproben und weiter zu verbessern.

„Wir haben Projekte ausgewählt, von denen die Studierenden unmittelbar profitieren und bei denen sie an den Lehr-Lern-Projekten teilhaben können“, betont Prof. Dr. Daniela Braun, Vizepräsidentin für Lehre und Diversity an der HS Koblenz. Bei der Übergabe der Zertifikate hob Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran, Präsident der HS Koblenz, hervor: „Die umfangreiche Verpflichtung von Lehrpersonen an Hochschulen lässt kaum Zeit für innovative Konzepte. Umso wichtiger ist es, die Qualität der Lehre mit solchen Projekten weiter zu verbessern.“

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-02

Architektur-Absolventin für Stadtbad-Entwurf in Koblenz international ausgezeichnet

Miriam Möller-Boldt, Architekturstudentin der Hochschule Koblenz, hat 2017 in ihrer Masterarbeit einen alternativen Entwurf für das Koblenzer Stadtbad präsentiert. Ihr „Triamentum“ ist ein...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Berufsintegrierter Studiengang

Um auf die veränderten Bedürfnisse des sich stets wandelnden Arbeitsmarkts zu reagieren und dem Fachkräftemangel in der Baubranche entgegen zu wirken, lanciert die Hochschule Koblenz einen neuen...

mehr
Ausgabe 2015-06

Neuer Professor www.hs-koblenz.de

Dipl.-Ing. Tim Göckel ist neuer Professor für Holzbau und Festigkeitslehre am Fachbereich Bauwesen der Hochschule Koblenz. Geboren 1976 in Darmstadt, studierte Tim Göckel Bauingenieurwesen mit den...

mehr
Ausgabe 2021-06

Sortenreine Betonzerkleinerung

ForscherInnen der Hochschule Koblenz konnten erstmals Betonprüfkörper durch Hochspannungsimpulse sortenrein zerlegen ­– eine Zerteilung in die ursprünglichen Bestandteile des Betons ist durch...

mehr

Studienarbeiten mit interdisziplinärem Ansatz gesucht

BDB lobt „StudentInnen-Förderpreis 2021“ aus

Die Zukunft des Bauens und der Bauplanung wird maßgeblich von denen geprägt werden, die heute noch an Deutschlands Hochschulen studieren. Studierende aus den Fachrichtungen Architektur und...

mehr