Flach auf der Wand

Gira hat ein Schalterprogramm im Sortiment, das ledig­lich 3 mm aufträgt. Das flächige Design wird unterstützt von der senkrecht stehenden Schalterwippe, die die bündige Oberfläche nicht durchbricht. Weil sich die Schalterrahmen auf der Rückseite verjüngen, scheint der Schalter vor der Wand zu schweben. Das Programm gibt es in drei verschiedenen Materialien – Edelstahl, Aluminium und Thermoplast in Reinweiß glänzend. Das Sortiment umfasst mehr als 230 verschiedene Funktionen für das moderne Gebäudemanagement. Speziell für Gira E22 gibt es eine umfangreiche Auswahl an Piktogrammen, die aus den Echtmaterialien Edelstahl und Aluminium herausgelasert werden.

Giersiepen GmbH & Co. KG
42477 Radevormwald

www.gira.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03

Türkommunikation

Das modulare Türkommunikationssystem Gira System 106 von Gira basiert auf einem Grundmaß von 106,5?x?106,5?mm und umfasst ein breites Sortiment für den Außenbereich. Das System ist...

mehr
Ausgabe 2015-10

Flacher geht’s nicht

Gemeinsam mit Phoenix Design hat GIRA ein Schalterprogramm entwickelt, das flach auf der Wand montiert werden kann – der Schalterrahmen trägt lediglich 3?mm auf. Das flächige Design wird...

mehr
Ausgabe 2016-10

Quadrat mit weichen Kanten

Mit Gira E3 setzt Gira auf eine weiche Formensprache mit sanft abgerundete Konturen sowie und den Soft-Touch-Oberflächen. Die Farbwelt der Deckrahmen hat Gira mit Hilfe des NCS-Farbsystems (Natural...

mehr
Ausgabe 2010-08

Fingerfertig

Anbieter von Lösungen zur Gebäudesystemtechnik können einen erheblichen Teil dazu beitragen, Gebäude „intelligent“ auszustatten, dazu gehören Produkte und Geräte, mit denen sich einzelne...

mehr
Advertorial / Anzeige

Gira Tastsensor 4

Die intuitive Art, auf Komfort zu schalten

Die Gira KNX Bedienelemente überzeugen durch herausragendes Design und eine intuitive Bedienung – so auch der neue Gira Tastsensor 4. Ihn zeichnen zudem hochwertige Echtmaterialen aus und...

mehr