Fingerschutztüren mit Holzzargen

Speziell für die Verbindung mit handwerklich gefertigten Holzzargen hat Küffner ein schlankes Falzprofil aufgelegt. Das nachhaltig erzeugte Aluminiumprofil wird mit 80 % Sekundäraluminium aus dem Rohstoffkreislauf hergestellt. Dadurch wird Dreiviertel des bei der Herstellung üblicherweise anfallenden CO2 eingespart. Die stranggepresste HFI-Fingerschutzzarge integriert flächenbündig und stabil die Bandrollen für die Verbindung mit dem Türblatt. Dadurch ist mit einem geringstmöglichen Spaltmaß für die erforderliche Sicherheit gegen Durchgriff von Kinderfingern gesorgt. Das Zusammenspiel von Zargenkonstruktion und Falzdichtung mit den in den Türkanten integrierten Knautschzonen schützt vor gefährlichen Verletzungen und bietet durch die nachgiebigen Bereiche eine dauerhafte Sicherheit. Das Küffner-System der patentierten Fingerschutztüren hat sich bewährt und wurde für den Einsatz in Kindertageseinrichtungen vom TÜV-Rheinland DIN CERTCO barrierefrei zertifiziert.

Küffner Aluzargen GmbH & Co. OHG76287 Rheinstettenwww.kueffner.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-12

Barrierefreie Raumspartür

Die barrierefreie Raumspartür Typ RST von Küffner ermöglicht Menschen mit Gehhilfe, Rollator oder Rollstuhl die selbstständige Nutzung. Die Tür ist behindertengerecht, weil sie sich ohne...

mehr