Fertigteile aus Leichtbeton

Die Kombination aus Stahltragwerk, verkleidet mit Leichtbetonfertigteilen, überzeugt durch eine rasche Fertigstellung, niedrige Baukosten und Betriebskosten. Die Leichtbetonfertigteile von THERMODUR stehen für gute Wärmedämm- und Luftschallschutzwerte sowie für Schallabsorption im Innenraum. Diese Lärmreduzierung ist ein wesentliches Argument für den Einsatz der Leichtbetonelemente von THERMODUR mit ihrer offenen innenseitigen Oberflächenstruktur. Die haufwerks­porige Innenoberfläche ermöglicht eine Lärmabsorption von bis zu 80 % mit entsprechender Verringerung der Nachhallzeit. Die Herstellung ist an kein Raster gebunden; Sonderformen und -elemente, mit und ohne Durchdringung, werden nach Plan gefertigt. Die maximalen Abmessungen je Element messen 11 x 3 m. Dabei sind die Elemente selbsttragend. Für die Detailnachweise hält THERMODUR einen Wärmebrückenkatalog bereit. Das unterste Element kann mit und ohne Frostschürze als wärmegedämmter, tragender Sockel ausgebildet werden. Der wasserabweisende Isolierputz gehört zum Standard.

THERMODUR Wandelemente GmbH & Co. KG, 56567 Neuwied
www.thermodur.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-07/08

EPS-Leichtestrich

Mit den neuen EPS-Schüttungen Thermobound (TB) 160 easy und 400 power hat JOMA zwei Zeitsparer der EPS Leichtbeton GmbH im Produktprogramm. Die neuen Leichtbetone bestehen aus recyceltem...

mehr
Rechtsprechung

Werden die Baukosten überschritten, muss dies noch kein Schaden sein (OLG Oldenburg, Urteil vom 7.8.2018, Az. 2 U 30/18)

In unserem letzten Artikel hatten wir das jüngste Urteil des Kammergerichts zurVoraussetzung einer Kostenobergrenze als Beschaffenheitsvereinbarung vorgestellt. In diesem Artikel gehen wir auf ein...

mehr