Fenster und Türen mit Glasfasertechnologie

Deceuninck setzt zur Verstärkung von Fensterflügeln die neue Glasfasertechnologie ThermoFibra ein. Der Wärmedämmwert von Fenstern und Haustüren wird dadurch erhöht, bis zu einem U-Wert von 0,88 W/m²K beim Fenster. Die Bauteile mit eingebetteten Glasfasersträngen haben ein geringeres Gewicht, da auf eine Stahlarmierung verzichtet werden kann. Die Ansichtsbreite der Profile kann auf 109 mm reduziert werden. Produkte mit ThermoFibra sind vollständig recyclingfähig und können im konzerneigenen Recyclingwerk in Diksmuide/Belgien aufbereitet werden. Ermöglicht wird der Einsatz der Glasfasertechnologie durch den neuen iCOR-Kern. Das von Deceuninck entwickelte iCOR ist ein universell einsetzbares Baukastensystem.

Deceuninck Germany GmbH94327 Bogen
www.deceuninck.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-06

Rahmen aus Recyclingkunststoff

Das neue Fenster- und Türprofilsystem Phoenix von Deceuninck ist zu 100?% aus recyceltem Kunststoff hergestellt. Die Wiederaufbereitung von Kunststoff beeinträchtigt nicht seine Qualität, da das...

mehr
Ausgabe 2015-02

Haustüren mit italienischer Keramik

Die neuen Haustüren von Kneer sind mit italienischer Keramik beschichtet. Die Keramikplatten sind mit einer Dicke von 6?mm sehr robust und kratzfest. Das Material ist glatt und porenlos,...

mehr
Ausgabe 2021-02

Flächenbündige Aluminium-Holz-Fenster mit schmalen Profilen

Bei den Aluminium-Holz-Fenstern von Kneer-Südfenster mit flächenbündigem Design liegen Fensterrahmen und Fensterflügel auf einer Ebene. Der einschlagende Flügel sorgt für eine moderne, kantige...

mehr
Ausgabe 2015-03

Barrierefreie Haustür

Die Neuentwicklungen von Groke ermöglichen das Öffnen von Haustüren ohne großen Kraftaufwand. Antrieb und Steuerung werden unsichtbar im Türflügel montiert. Das kompakte System unterbricht die...

mehr
Ausgabe 2022-7/8

Einbruchssichere Fenster und Türen

Drei Kunststoff-Fenster sowie drei Aluminium-Kunststoff-Fenster von Kneer-Südfenster sind vom unabhängigen ift Rosenheim umfangreichen Prüfungen unterzogen worden. Alle sechs Systeme haben die...

mehr