Fassadenrettung mit System

In Zusammenarbeit mit PCI und Agrob Buchtal hat die Firma Gutjahr ein Komplettsystem für keramische Fassadenbekleidungen entwickelt. Dabei handelt es sich um ein belüftetes Fassadensystem, das den ­Belag zugleich entkoppelt. CeraVent® ist auf vorhandenen, auch schadhaften Untergründen und im Neubau einsetzbar. Die Verbundkonstruktion beugt potentiellen Schäden durch thermische Veränderungen (Rissbildung, Belagsablösungen etc.), Aus­blühungen oder aufsteigender Feuchte wirkungsvoll vor. Mit dem CeraVent® System entsteht eine eigenständige Belagsschale, die von Dübeln sicher gehalten wird. Das System erhielt die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für Fassaden bis zur Hochhausgrenze.

Die Basis der Verbundkonstruktion bilden spezielle Kunststoff-Trägermatten von Gutjahr. Diese sind von der Unterkonstruktion entkoppelt, das neutralisiert Risse und Spannungen im Untergrund. Die 10 mm dicke Luftschicht zwischen Untergrund und Belag verhindert Diffusionsstau, der normalerweise durch die dampfdichte Keramik entsteht. Die belüftete Trägermatte führt Feuchte hinter dem Fliesenbelag ab. Daher können auch großformatige keramische Bekleidungen bis zu 60 x 60 cm eingesetzt werden. Die Matten werden mit PCI Fassadenkleber fixiert und mit System­dübeln im Untergrund verankert. Darauf folgt eine Armierung mit PCI Fassadenspachtel. Diese Schicht bildet dann den Untergrund für die Fassadenkeramik von Agrob Buchtal, deren kraftschlüssige Verlegung mit PCI Fassadenkleber und PCI Fassadenfug vorzuneh­men ist. Aus den englischen Begriffen ventilated (für entlüftet) und ceramics ­(Keramik) leitet sich der Systemname Ceravent ab.

Das System mit den vorher beschriebenen Komponenten erhielt kürzlich vom deutschen Institut für Bautechnik die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für Fassaden bis zur Hochhausgrenze, so dass die beeindruckenden Vorzüge ab sofort genutzt werden können.


Ein Film erläutert die Verarbeitung Schritt für Schritt.

JW Player goes here

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04

Feinsteinzeug – vom Muscheln inspiriert

Imago sind Wandfliesen aus Steingut, die Agrob Buchtal in den Formaten 30?x?60?und 30?x?90?cm anbietet. Die keramische Umsetzung ist aufwendig und erfolgt in Form von hochwertigem Feinsteinzeug, das...

mehr
Ausgabe 2017-12

Multitalent Weiß

Modern White von Agrob Buchtal ist eine ab Anfang 2018 erhältliche Kollektion auf der Basis von weißen Fliesen. Charakteristisch für die Serie sind die Farbe Weiß, brillant glänzende Glasuren...

mehr
Ausgabe 2018-12

Schnell, präzise, trocken

Mit DryTile hat Agrob Buchtal eine Fliese entwickelt, die bei der Verlegung Zeit einspart. Die Verlegung geschieht „trocken“ ohne Fliesenkleber und kann bis zu achtmal schneller erfolgen. DryTile...

mehr
Ausgabe 2015-07

Fliesen für drinnen und draußen

Die neuen keramischen Terrassen-Elemente der Serie Valley von Agrob Buchtal sind rein keramisch – ein Aspekt, der bauphysikalisch vorteilhaft ist, da ein Verbund verschiedener Schichten oder...

mehr
Ausgabe 2014-12

Farben für die Architekturkeramik

ChromaPlural von Agrob Buchtal ist ein Keramikfliesen-System, das Architekten und Planern mit Hilfe eines „keramischen Baukas­tens“ ein hohes Maß an Ge­staltungsfreiheit für ganzheitliche...

mehr