Farbige Systemtrennwände

Inspiriert durch bunt getönte Glasflächen im Schauraum des feco-forums wurden in der Unternehmensberatung CBS in der neuen Büroarbeitswelt im Stadttor Ost, Heidelberg, Glaswände in den Farben Violett und Blau gestaltet. Die Think Tanks oder Phone Boxes sind mit der Nurglaskonstruktion fecoplan maximal transparent gestaltet. Auf eine zusätzliche Glaskennzeichnung mit Folienstreifen wurde verzichtet. Gebogene Glasscheiben erzeugen in Kombination mit dem farbigen Glas eine besondere Wirkung und schaffen in der offenen Bürolandschaft eine Landmarke. Durch getönte Zwischenschichten im Verbundsicherheitsglas aus Float-Weißglas lässt sich jede Farbstimmung realisieren.

feco Innenausbausysteme GmbH76139 Karlsruhe www.feco.de
Halle B4. B500

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-12

Absturzsichernde Glaswand

Die Nurglaskonstruktion fecoplan von feco kann als absturzsichernde Verglasung in Bürogebäuden eingesetzt werden. Mit nur 50?mm hohen Profilen an Boden und Decke ist die Detailausbildung...

mehr
Ausgabe 2015-09

Glaswand mit gebogenem Glas

Runde, gläserne „Ecken“ schaffen fließende Übergänge. Besprechungsräume, Think Tanks oder Telefonzellen werden dadurch organisch gestaltet. Dabei entfaltet Glas seine Wirkung besonders dann,...

mehr
Ausgabe 2018-10

Gläserne Bürowelt

Für La Biosthetique Paris plante das Architekturbüro Asal und Traub einen zweigeschossigen Aufbau für die Verwaltung in Pforzheim. Bei den Glaswänden im Innenausbau wurden Systemtrennwände von...

mehr
Ausgabe 2010-02

Technikpaneel

Die Systemtrennwand fecoplan wurde durch ein in die Türzarge integriertes Technikpaneel aus Aluminium erweitert. Schmale Aluminiumprofile an Boden und Decke halten die Trennwand. Die Glasscheiben...

mehr
Ausgabe 2017-10

Schalldämmendes Glastürelement

fecofix?A75 ist ein flurseitig flächenbündiges Alurahmen-Glas-Türelement von feco, das die wandbündige Doppelverglasung mit einem Glastürelement der Schallschutzklasse 3 ergänzt. Das...

mehr