Experimentieren erwünscht

Kernthema der „Mix & Match“ Kollektionen ist die Kombinierbarkeit von Farben, Muster und Strukturen. Sechs systematische Musterkarten zeigen die perfekt abgestimmte Produktlinien. Jede Musterkarte enthält darüber hinaus eine Broschüre mit ansprechenden Fotos und Gestaltungsbeispielen. (Innen-) Architekten liefert das Design-Tool nicht nur praktische Unterstützung bei der Auswahl, sondern lädt zum kreativen Umgang mit dem Thema Boden ein: trendige Mustervarianten als Akzentfläche kombiniert mit zurückhaltender Uni-Qualität, die Grundform der Fliese als Designelement oder für die Zonierung von Flächen – zum Akzentuieren, Untergliedern, Abgrenzen oder Führen. Das Designkonzept von Mix & Match macht deutlich, dass Teppichfliesen weit mehr können, als funktionale Lösungen zu liefern. Frei im Raum verlegt oder von Wand zu Wand wird Fußboden zum Experimentierfeld. Viele der Produkte bestehen zu einem Großteil aus Recyclingmaterial und sind damit für Projekte geeignet, bei denen besonderer Wert auf nachhaltiges Bauen gelegt wird.