Euler Hermes Campus, Hamburg

Auf dem Grundstück in Hamburg Bahrenfeld entstand die Hauptverwaltung des Kreditversicherers Euler Hermes mit 1 200 Büroarbeitsplätzen. agn leusmann und Quantum Projektentwicklung realisierten den Neubau. Fertiggestellt 2019, ist das Objekt mit dem Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen in Gold ausgezeichnet. Mit seinem loftähnlichen Charakter zitiert das Gebäude Klinkerbauten der Umgebung, die mit ihren klar gegliederten  Fassaden Zeichen setzen.

Das Gebäude umfasst neben den Büroarbeitsplätzen Konferenzzonen, Mitarbeiterrestaurant und Café sowie einen eigenen Sportbereich. Das Volumen zeigt sich nicht als eine komplexe geschlosssene Masse, sondern wird in einem Fassadenraster unterschiedlich dicht gegliedert.

Die orthogonale Grundrissstruktur wird mit zwei symmetrisch angeordneten Innenhöfen, über die das Tageslicht ins Zentrum gelangt, aufgelockert. Die Büroarbeitsplätze befinden sich in den Obergeschossen, während im Erd- und Untergeschoss die Sondernutzungen untergebracht sind. Es werden jeweils zwei Geschosse optisch zusammengefasst und die Fassade in drei gleichförmige ­Bereiche gegliedert. Das Wechselspiel aus Fens­ter- und Klinkerbereichen betont die spielerisch umgesetzte Struktur.

Projektdaten

Architektur: agn leusmann, Hamburg, www.agn.de; Quantum Projektentwicklung, Hamburg, www.quantum.ag

Fertigstellung: 2019

Hersteller: Ziegelei Hebrok GmbH & Co. KG,

www.privatziegelei-hebrok.de

Produkt: Original Wasserstrich Backstein Klinker „Sondersortierung Euler Hermes“

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04

Zentrum für strukturelle Systembiologie CSSB, Hamburg

Ende 2017 wurde in Hamburg-Bahrenfeld das Zentrum für strukturelle Systembiologie CSSB eröffnet. Der weiße Neubau, ein Entwurf von Hammes Krause, Stuttgart, der 2012 innerhalb eines VOF-Verfahrens...

mehr
Ausgabe 2013-09

Center for Free-Electron Laser Science, Hamburg www.hammeskrause.info, www.cfel.de

Mitte Juni 2013 wurde in Hamburg auf dem Universitätscampus Bahrenfeld das „Center for Free-Electron Laser Science“ (CFEL) eingeweiht. Die drei beteiligten Partner – die Universität Hamburg, die...

mehr