Ententeich und Museumsmüdigkeit
Rick Mather’s umgebautes und erweitertes Ashmolean Museum, Oxford

Das älteste öffentliche Museum Englands steht nicht in London, es steht in Oxford. Im siebzehnten Jahrhundert aus einer privaten, ethnologischen Sammlung entstanden, staubte sie zu über Jahrhunderte in verschiedenen Musentempeln zu, bevor sie in dem heutigen Altbau an der Beaumont Street ihr endgültiges Zuhause fand. Die Umstände ihres Erwerbs 1659 durch den Alchimisten Elias Ashmole sind von Schauergeschichten gerahmt, man munkelt vom vorzeitigen Ab-
leben der Eigentümerin in einem Ententeich.

Im vergangenen November eröffnete der 67 Mio. € teure An- und Umbau, dessen Entwurf Rick Mather Architects, London, verantworten. Das Herzstück der neuen Architektur hinter dem Dreiflügelbau von 1846 ist ein tageslichthelles, von Treppen gesäumtes Atrium, das dem Besucher die komplette Innenwelt des Museums offenbart. Überhaupt ist in der komplexen Grundrissstruktur auf allen sechs Stockwerken mit ihren 39 Galerien „Durchblick“ das erste Thema des Entwurfs, Mather möchte den Neubau „wie ein großes Theater“ verstanden wissen, dessen unzählige „Fluchtwege“ der allgemeinen „Museumsmüdigkeit“ entgegenwirken sollen. Was eine recht sportliche Sichtweise ist. Be. K.

x

Thematisch passende Artikel:

Pragmatismus und Spleen

Das Ashmolean Museum, Oxford, von Rick Mather Architects, London, ist eröffnet

Pragmatismus und Spleen, in kaum einer anderen Region wie der Großbritanniens findet sich dieses Gegensatzpaar häufiger. Pragmatismus ist es, wenn in einem Museumsum- und -neubau in einem noch...

mehr
Ausgabe 2012-06

Die Leichtigkeit des Seins Wilkinson Eyre, London

Was auf den ersten Blick wie eine Einschränkung anmuten könnte, ist weit entfernt Architektur auf wenige Bauaufgaben beschränken zu wollen. So überspannt ihr Werk nicht nur Gebäude, sondern auch...

mehr

Das architektonische Erbe

6. Karlsruher Tagung „ Zum aktuellen Umgang mit den Bauten der Moderne – Großbritannien“ am 30. Januar 2009 in Karlsruhe

Großbritannien, wegen seiner intensiven Planungskultur Vorbild für Leitbilder und für methodisches Vorgehen, hat stets ein eigenes Verhalten mit Stadt und Architektur geprägt. Durch anhaltendes...

mehr
Ausgabe 2018-10

Victoria & Albert Museum, Dundee/UK

Die Stadt Dundee ist ein ziemlich rauer Ort an der Ostküste Schottlands. Leicht geschützt im Mündungsarm des River Tay gelegen, war sie Ausgangspunkt einer Expedition Robert Falcon Scotts vor gut...

mehr
Ausgabe 2009-07

Akropolis Museum Im historischen Kontext gebaut

„Die Wettbewerbsjury hat sich für diesen Entwurf entschieden, weil er eine so einfache, klare und schöne Lösung darstellt, die mit der klassischen Schönheit und Klarheit der besonderen Exponate...

mehr