Energieautarkes Aufsatzhaus aus Holz

Im diesjährigen Solardecathlon in Versailles waren die internationalen Studententeams aufgefordert, Lösungen zu den städtebaulichen, sozialen und ökologischen Problemen in ihren Herkunftsländern zu formulieren. Die Beiträge beschäftigten sich daher mit Konzepten zur Nachverdichtung von Großstädten, der energetischen Sanierung im Bestand und zur Modernisierung der Infrastruktur mit Smart Grids und E-Mobilität. 20 Prototypen aus Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Holland, Indien, Italien, Japan, Mexiko, Rumänien, Schweiz, Spanien, Taiwan, Thailand und den USA waren für die Ausstellung nach Versailles transportiert, aufgebaut und zwei Wochen lang betrieben worden. Die drei Projekte unter Beteiligung deutscher Universitäten belegten Platz 4 – Team Rooftop aus Berlin, Platz 7 – Team On Top aus Frankfurt a. m. Main und Platz 14 – Team Techstylehaus aus Erfurt (mehr dazu in der DBZ 7/2014). Den ersten Platz belegte ein Wohngebäude in moderner Holzbauweise des italienischen Hochschulteams. Deren Gebäudekonzept „Rhome for denCity“ ist eine flexible Wohneinheit mit 80 m² Wohnfläche, die als Aufsatzmodul auf Mehrfamilienhäuser aufgedockt werden soll. Das Passivhaus wurde in Fertigbauweise vorfabriziert und produziert mehr Strom, als es verbraucht. Flexible PV-Schirme in der Fassade liefern Energie und Schatten. Die vorgefertigten ­Elemente für das asymmetrische Satteldach wurden ebenso wie die Wandelemente mit einer bis zu 32 cm starken Holzfaserdämmung versehen. Das Gebäude wird in einem Sanierungsprojekt um das Tor Fiscale am Stadtrand von Rom in der Praxis erprobt.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05

FH FFM beim Solar Decathlon www.solardecathlon2014.de

Die Kandidaten für den mittlerweile international renommierten Solar Decathlon wurden von Experten ausgewählt. Im Sommer 2014 dann werden 20 Wohnhaus-Prototypen aus ganz Europa für eine 2-wöchige...

mehr

Solar Decathlon 2013

Team Österreich macht den ersten Platz

Mit 951.922 Punkten ging das Team Österreich mit seinem Holzhaus LISI (Living Inspired by Sustainable Innovation) vor den zumeist nordamerikanischen Hochschulteams aus dem diesjährigen Solar...

mehr

Solar Decathlon Europe 2010

Deutsche Teams weit vorn

Die deutschen Hochschulteams können zufrieden auf den diesjährigen Solar Decathlon Europe 2010 zurückblicken. Mit sehr knappem Punkteabstand zum Siegerprojekt der Virginia Polytechnic Institute &...

mehr

Crowdfunding für Solar Decathlon

Studierende der FH Frankfurt benötigen finanzielle Unterstützung für ihr Projekt

Das „Solar Decathlon 2014“-Team der Fachhochschule Frankfurt am Main hat eine Crowdfunding-Aktion gestartet, um den Transport einer Wohneinheit nach Frankreich zu finanzieren. Das Team geht in dem...

mehr
Ausgabe 2014-02

Das „Solar Decathlon 2014“-Team der FH Frankfurt www.ontop2014.de, www.solardecathlon2014.fr

Bereits Ende November 2013 hatte das studentische Team der FH Frankfurt am Main beim „OnTop-Salon“ das innovative Energie-(Haus)-Konzept „OnTop“ vorgestellt. Mit diesem nimmt es am weltweit...

mehr