Eine r(ot)unde Sache Volksbank, Gifhorn

In der Innenstadt von Gifhorn haben Stephan Braunfels Architekten, Berlin, einen Neubau für die Volksbank realisiert. Zwei im spitzen Winkel zueinander stehende Satteldach-Gebäude bilden das neue Finanz- und Dienstleistungszentrum der Volksbank. Als Gelenk dient die Rotunde, welche die beiden 3- bzw. 4-geschossigen Gebäudeteile miteinander verbindet. Die Rotunde ist ein Durchgang zu einem kleinen Park und gleichzeitig das Foyer. In dem Bauwerk sind insgesamt 35 Büroräume zum Innenhof hin angeordnet. Schmale, raumhohe Fenster sorgen für ausreichend Tageslicht. Drei Materialien bestimmen das Erscheinungsbild des Bankgebäudes – Sichtbeton, Glas und Mauerwerk. Mit der Stirnseite zum Platz orientiert, dominiert Sichtbeton die beiden Fassaden. Einseitig von Lichtbändern umrahmt, bildet der Materialwechsel ein vermeintlich kleineres Haus ab. An den Längsfassaden wechseln sich offene Elemente mit ziegelroten, geschlossenen Elementen ab. Da sie sich bis zum First hinauf ziehen, wirkt das Gebäude regelrecht umhüllt.

Richard Brink GmbH & Co. KG
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

www.richard-brink.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03

Volksbank, Gifhorn www.braunfels-architekten.de

Fast könnte man an der Rathaus-Erweiterung (s. rechts) anknüpfen, auch Stephan Braunfels ging es bei seinem Neubauprojekt in Gifhorn um die Neuinterpretation des Vorhandenen, seiner Fortschreibung...

mehr
Ausgabe 2016-07

Doppelschlitzroste

Die Doppelschlitzroste Gemini von Richard Brink zeichnen sich durch hohe Funktionalität und ihr Design aus, dafür wurden sie mit dem Red Dot Award 2015 ausgezeichnet. Die optische Einbindung in den...

mehr
Ausgabe 2016-05

Duschrinnen nach Maß

Die Duschrinne Elix für Entwässerungslösungen für Duschen in öffentlichen und privaten Gebäuden entspricht den Vorgaben für barrierefreies Bauen. Sie ist komplett aus Edelstahl gefertigt und...

mehr
Ausgabe 2016-09

Trockener Wandanschluss

Die Dränagerinne Stabile Air von Richard Brink zeichnet sich durch einen gut durchlüfteten Wandanschluss aus, es entstehen weder Staunässe noch Kapillarwirkungen. Dies kommt insbesondere Fassaden...

mehr
Ausgabe 2015-09

Niederschlag sicher ableiten

Die Revisionskanäle von Richard Brink leiten den in Dränage- und Fassadenrinnen anfallenden Niederschlag in Richtung Gully ab. Damit sich der Zulauf möglichst dezent in den Bodenbelag integriert,...

mehr