Einbruchssicherung

Die nach DIN 18106 geprüfte und für Widerstandsklasse 3 zugelassene Einbruch- und Durchsturzsicherung für Flachdachfenster von Essmann besteht aus einem verzinkten Stahlrahmen, der in Höhen von 80 – 300 mm geliefert wird. Darin eingelegt sind massive Stahlstäbe. Eingebaut wird die Einbruch- und Durchsturzsicherung bei der Dach-eindichtung unterhalb des Aufsetzkranzes. Erfolgt die Montage oberhalb der Dachöffnung, erfüllt sie durch die Aufnahme der Wärmedämmung im Stahlrahmen auch eine wichtige brandschutztechnische Funktion nach DIN 18234. Dadurch entfällt eine zusätzliche Verlegung von Bohlenkränzen, was wiederum die Dauer und Kosten von Dacharbeiten reduziert. Bei entsprechender Anordnung der bauseitigen Auswechslung dient die Einbruchs- und Durchsturzsicherung auch als Längs- und Querwechsel. Erhältlich ist sie in allen Standard-Nenngrößen.

ESSMANN GmbH
32107 Bad Salzuflen, www.essmann.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-05

Ab- und Durchsturzsicherung für Lichtkuppeln

Das Sicherungssystem für geöffnete Lichtkuppeln (Absturzsicherung) und geschlossene Lichtkuppeln (Durchsturzsicherung) dient zur Verstärkung der geschlossenen, jedoch bruchgefährdeten Oberfläche....

mehr
Ausgabe 2019-03

Durchsturzsicherung

Drei Ab- und Durchsturzsysteme vereinen sich bei Essmann zu einem umfassenden Flachdachsicherungskonzept: Ein außen aufgebrachtes und robustes HDS-System, bestehend aus einer rautenförmigen,...

mehr