Echte Patina auch an Faserzement

Bei der Herstellung der neuen Faserzementtafeln „Patina“ verzichtet Cembrit bewusst auf eine Beschichtung der geschliffenen Tafeloberfläche. Dadurch entwickelt die Fassade − ähnlich wie Sichtbeton – eine Patina, ohne dass ihre Funktion dadurch beeinträchtigt wird. Die Faserzementtafeln sind ebenso robust wie wasser- und schmutzabweisend. Auch Tafelkanten, die durch den Zuschnitt auf der Baustelle entstehen, müssen nicht versiegelt werden, da es sich um autoklavierte Faserzementtafeln handelt. Für eine sichtbare Befestigung werden 8 mm starke Tafeln auf Holzunterkonstruktionen geschraubt oder auf Aluminiumkonstruktionen genietet. Alternativ können 12 mm starke Tafeln mit nicht sichtbaren Befestigungen montiert werden. Lieferbar sind die Tafeln in beiden Stärken in 2 500 oder 3 050 x 1 250 mm sowie in Sondermaßen. Die Fassadentafeln sind ein natürliches Produkt, das unter Verwendung von nicht-toxischen, organischen Fasern, mineralischen Füllstoffen und Wasser hergestellt wird. Sie sind als nicht brennbar nach Baustoffklasse A2-s1 d0 gemäß DIN EN 13501-1 eingestuft und damit für den Einsatz als Fassadenbekleidung von Gebäuden jeder Klasse und Nutzung zugelassen. Die Tafeln sind vollständig durchgefärbt und in elf Farbtönen lieferbar, die an Sichtbeton, Naturstein, Holz oder buntes Laub erinnern.

Cembrit, 40549 Düsseldorf
www.cembrit.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2021

Faserzement-Fassadentafeln

Die neuen Fassadenelemente Patina Original von Cembrit sind unbeschichtete Tafeln aus Faserzement und ähneln optisch Sichtbeton. Das gilt vor allem für Tafeln in einem Grau- oder Beigeton. Anders...

mehr
Ausgabe 01/2015

Durchgefärbt und profiliert

Mit Equitone Linea zeigt Eternit eine neue, durchgefärbte Faserzementtafel mit profilierter Oberfläche. Charakteristisches Merkmal der Fassadentafel Equitone Linea sind fingerbreite Fräsungen in...

mehr
Ausgabe 02/2014

Fassadentafeln in nichtbrennbarer Qualität

Bislang waren Rockpanel Fassadentafeln in den Qualitäten Durable für Fassaden und Dachränder sowie Xtreme für Fassadenflächen mit höherer mechanischer Belastung erhältlich. Mit den...

mehr
Ausgabe 01/2013

Gebäudehüllen aus einem Guss

Mit dem Eternit Systemdach Equitone präsentiert Eternit die Einheit von Dach und Fassade, mit großformatigen Faserzementtafeln, Systemzubehör und einer Dokumentation mit technischen Details. Die...

mehr
Ausgabe 09/2013

Innovativ und energieeffizient Gebäudehüllen aus einem Guss

Die dritte Haut des Menschen: so wird die Gebäudehu?lle auch genannt. Wie berechtigt dieser Vergleich ist, zeigt sich, wenn man prüft, was die Gebäudehu?lle alles leisten muss. Sie soll schützen,...

mehr