Durchatmen auf „grünen“ Teppichen

Teppiche vom Weseler Hersteller Tretford aus nachhaltigen Materialien wie Kaschmir-Ziegenhaar und Schurwolle können Abhilfe bei Atemwegs- und Schleimhauterkrankungen schaffen. Die Oberflächenstruktur von Naturfasern wie eben Kaschmir und Schurwolle bindet den Staub im Innenraum besser als glatte Polyamid-Fäden und kann so die Feinstaubbelastung in Räumen um mehr als 50 % senken. Ein weiteres Plus für ein gesundes Raumklima bietet z. B. die Teppich-

fliese Eco aus nachwachsenden Rohstoffen von Tretford. Die quadratischen, in vielen Farben erhältlichen Fliesen kommen beim Verlegen ganz ohne Teppichkleber aus.

Weseler Teppich GmbH & Co. KG
46485 Wesel

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05

Design auf Bestellung

Tretford bietet seine Teppiche aus robustem Kaschmir-Ziegenhaar auch als Unikate an, die von Hand in Deutschland gefertigt werden. Der Kunde wählt aus einer Farbpalette von 60 Grundtönen, die...

mehr