Diffusionsoffene Wetterschutzbahn

Die Wetterschutzbahn VAPOwall von RHEINZINK schützt die Unterkonstruktion von Fassadenbekleidungen schon während der Bauphase zuverlässig vor Wind und Wetter. Sie ist diffusionsoffen – etwaige Staunässe in der Fassade trocknet aus. Unterkonstruktion, VAPOwall
und das Fassadensystem von RHEINZINK sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das garantiert eine nachhaltige Lösung aus einer Hand, unabhängig von der Systemlösung (Rautensystem, ART-Line, Horizontal-, Steckfalz- oder Stulppaneelsystem). VAPOwall ist UV-beständig und reißfest und wird mit einer Breite von 1,50 m angeboten. Der sd-Wert liegt bei 0,02 m, die Wasserdichtheit wird mit Klasse W1 nach EN 13859-2, die Brandstoffklasse mit E angegeben. Die Wetterschutzbahn ist bis -25 °C verarbeitbar.

RHEINZINK GmbH & Co. KG, 45705 Datteln, www.rheinzink.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-05

Neu aufgelegt

Wegen seines schuppenartigen Charakters ohne Schattenfuge stellt das Stulppaneel von Rheinzink eine individuelle Fassadenbekleidung dar. Unter Einwirkung von Licht und Schatten ergeben sich auf Grund...

mehr