Deutscher Solarpreis 2018

In der Kategorie „Solare Architektur und Stadtentwicklung“ ging der Deutsche Solarpreis 2018 an die vernetzten Mehrfamilienhäuser mit Mieterstrom und Mieterwärme in Cottbus. Das Konzept der vernetzten Gebäude wurde von dem Energieexperten Prof. Timo Leukefeld vom Freiberg Institut für Energieautarkie entwickelt. Das Bauprojekt der Wohnungsbaugenossenschaft der eG Wohnen 1902 gilt als Vorzeigemodell für den Strukturwandel in der Lausitz und setzt ein politisches Zeichen für ein alternatives Mieterstrommodell. Die zwei Mehrfamilienhäuser für je sieben Wohneinheiten wurden als Effizienzhaus errichtet. Die Mieter zahlen eine Pauschalmiete, die Strom- und Heizkosten inkludiert. Insgesamt 200 m² Module für Solarthermie und Photovoltaik erzeugen Wärme und Strom, die in Langzeitwärmespeichern und Batterien zwischengespeichert werden können. Bis zu 75 % des Eigenbedarfs werden so aus selbstproduzierter Energie gedeckt. Solare Überschusswärme kann im Sommer außerdem an die Nachbarhäuser abgegeben werden. Hierzu wurden die Gebäude mit den benachbarten Bestandsgebäuden über eine Nahwärmeleitung vernetzt.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-12

Deutscher Solarpreis 2019

Der Deutsche Solarpreis in der Kategorie „Solare Architektur und Stadtentwicklung“ ging an das Bremer Weserstation für die effiziente und ästhetisch anspruchsvolle Integration einer...

mehr
Ausgabe 2016-12

Deutscher Solarpreis für Sonnenhaus www.sonnenhaus-institut.de

Das Sonnenhaus-Institut e.V. wurde mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet. Das Kompetenzwerk für solar beheizte Gebäude erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Solare Architektur und...

mehr
Ausgabe 2018-12

Europäischer Solarpreis 2018

Der Europäische Solarpreis 2018 in der Kategorie „Solare Architektur und Stadtplanung“ ging an die neue Produktionshalle der Pilatus Flugzeugwerke AG in Stans/CH. Der von Scheitlin Syfrig...

mehr

Deutscher und Europäischer Solarpreis 2018: Bewerbungsfrist verlängert

Die Ausschreibung erfolgt in verschiedenen Kategorien und richtet sich an dezentrale Akteure der Energiewende, die durch Innovation und Engagement den Weg in die richtige Richtung weisen. Bewerben...

mehr

Bewerbungsphase für Deutschen und Europäischen Solarpreis 2020 gestartet

Ab sofort können Bewerbungen und Vorschläge aus dem Bereich Erneuerbare Energien für die renommierten Solarpreise von EUROSOLAR eingereicht werden. Zur Teilnahme aufgerufen sind Städte, Gemeinden,...

mehr