Der menschliche Maßstab. Ein Film
thehumanscale.dk

Der dänische Architekt und Philantroph Jan Gehl ist in Deutschland vielleicht deshalb wieder ins Gespräch gekommen, weil seine Texte zum öffentlichen Raum, 1987 in New York erstmals veröffentlicht, seit 2011 auch auf Deutsch vorliegen (Jovis Verlag: „Leben zwischen Häusern – Konzepte für den öffentlichen Raum“). Nun besteht die Möglichkeit, mittels des im Oktober anlaufenden Films „The Human Scale“ Einblicke in seine städteplanerische Arbeit zu gewinnen wie zugleich seine Thesen in „Life between buildings“ zu überprüfen.

Seit 40 Jahren beobachtet Jan Gehl das Verhalten der Bewohner von Großstädten. Seine Fragen sind dabei: Wie viele Menschen kommen innerhalb von 24 Stunden eine Straße entlang? Wie viele davon sind Fußgänger? Wie viele benutzen ein Auto oder Fahrrad? Und wie viel Platz auf der Straße steht den verschiedenen Gruppierungen zu? Funktioniert das System dieser Straße gut für alle Beteiligten?

Solche und weitere Fragen wie auch von Gehl in aller Welt umgesetzte Projekte im öffentlichen Raum nahm der Regiesseur Andreas M. Dalsgaard zum Anlass, mit dem Architekten zusammen einen Film über die Menschen in den Städten zu drehen. Er wollte dabei einen Film über Architektur machen, die sich vielleicht im Wesen seiner Bewohner spiegelt. „Ich wollte“, so Dalsgaard, „mit diesem Film die Menschen als Wesen inmitten ihrer Gewohnheiten sichtbar machen […] Die Städteplaner, die Denker und die Architekten beobachten und hinterfragen unseren Lebensstil und bieten uns mögliche Lösungen. Und doch bleiben [...] viele Fragen offen.“ Eine ausführliche Filmbesprechung finden Sie noch vor dem Filmstart hier auf DBZ.de.

Thematisch passende Artikel:

Jan Gehl in Köln

In der Reihe "Kölner Perspektiven zum öffentlichen Raum" spricht der Däne über die Stadt und seinen Film "The Human Scale" (8. September im KAP, Köln)

Die 5-teilige Reihe "Kölner Perspektiven zum öffentlichen Raum" dru?ckt den gestiegenen Wunsch nach einer besseren Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum aus. Die Stadt Köln stellt gemeinsam...

mehr

Der menschliche Maßstab

Der Film "The Human Scale", über die Arbeit Jan Gehls, startet im Oktober 2013 in deutschen Kinos

Wer in den kommenden Wochen in Hamburg auf dem Filmfest (26.09. bis 5.10.2013) ist, der sollte sich auf keinen Fall „The Human Scale“ entgehen lassen. Die Dokumentation über Arbeit und Haltung des...

mehr

Die Stadt – das Ganze

Schlußveranstaltung der Diskussionsreihe „Der öffentliche Raum und seine Elemente“ am 8. Dezember 2008, Köln

Die Veranstaltungsreihe "Der öffentliche Raum und seine Elemente - Geschichte | Gegenwart | Entwicklung" findet ihren diesjährigen Abschluss mit einem Vortrag von Michael Heller über die...

mehr
Ausgabe 2016-04

„Meine Stadt“ – das sind vier Städte auf ARTE www.arte.tv.de

Ab dem 3. April strahlt der Kulturkanal ARTE vier Wochen lang jeweils sonntags um 11:20 Uhr eine neue Folge der Doku-Reihe „Meine Stadt / Ma ville“ aus. Der Wiener Architekt Jakob Dunkl (querkraft...

mehr

Zwischen Raum und Fiktion

Ausstellung Re-Imagining Architecture vom 2. Oktober bis 21. November 2010, Berlin

Die Ausstellung „Re-Imagining Architecture“, beschäftigt sich mit der schöpferischen Wechselwirkung zwischen Architektur und visueller Kunst. Der zeitgenössische Raum verlangt nach Kreativität...

mehr