Der feine Unterschied

Mit der Supreme- und Artisan-Kollektion bietet der schwedische Hersteller Kährs Echtholzböden an, dem Raum eine besondere Note verleihen. Die Kollektion Supreme ist in drei Themen (Grande, Avenue und Elegance) unterteilt. Die hochwertigen Böden sind in drei Schichten aufgebaut, wobei die Nutzschicht bei der Avenue- und Elegance-Kollektion 3,5 mm dick ist, bei der Grande Kollektion 6 mm. Die Böden können zwei bis drei Mal abgeschliffen werden, sie werden schwimmend verlegt, wenn der Untergrund eben, fest und trocken ist. Eine vollflächige Verklebung ist auch möglich. Einige Böden mit ungeöhnlich breiten Dielenformaten erfordern eine Verleimung zwischen Nut und Feder.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-02

Echtholz bedruckt

Mit der TWO-Kollektion kündigt Kaindl neue Echtholzböden an, die Ökologie und Ökonomie vereinen. Die Echtholzoberflächen im Schmaldielen-Format sind formstabil, verschleißfest und langlebig. Im...

mehr
Ausgabe 2016-02

Natur als Vorbild

Die Kollektion Human Nature von Interface und David Oakey basiert auf der Überzeugung, dass Raumdesigns mit Hilfe von Licht, Farbe, Texturen und Details kreatives Denken fördern. Die Kollektion...

mehr
Ausgabe 2018-06

PVC-freie Böden

Die wineo Bioböden von Windmöller sind frei von PVC und damit frei von Chlor, Lösungsmitteln und Weichmachern. Die Böden der Kollektion wineo 1000 sind dauerelastisch, fußwarm, rutschhemmend...

mehr
Ausgabe 2009-08

Sehen und fühlen

Die Kaindl One Design News erweitern jetzt die Kollektion der Laminatfußböden um 12 neue Oberflächen und Dekore. Dabei sollen die Dielen nicht nur optisch den Eindruck echten Holzes vermitteln,...

mehr
Ausgabe 2013-10

Verbundholz-Dielen

Die massiven Verbundholz-Dielen von Silvadec sind stabil und verformungsfest, da sie als Vollprofile gefertigt werden. Der Verbundstoff besteht zu 60?% aus Holzfasern, zu 30?% aus Hightech-Polymeren...

mehr