Deckenluftdurchlass

Das von LTG und Knauf entwickelte Deckenluftdurchlass-System Air Panel ist als Revisionsöffnung komplett im Design der Akustikdecke gestaltet und fügt sich kaum wahrnehmbar in die Decke ein. Das Auslasselement ist für Knauf Cleaneo Akustikdecken mit Rund- und Quadratlochung im Format 8/18 und 12/25 erhältlich. Die niedrige Aufbauhöhe von 210 mm erlaubt den Einbau in Deckenhohlräume von nur 250 mm Höhe. Das erweist sich als ideal nicht nur bei Sanierungen. Bei mehrgeschossigen Neubauprojekten kann so die Raumhöhe niedriger ausgelegt werden, so dass bei hohen Gebäuden zusätzliche Geschosse geplant werden können. Als Systemkomponente der abgehängten Decke verbleibt der Einbau des Lüftungselements komplett ohne störende Schnittstelle in einem Gewerk.

Knauf Gips KG
97346 Iphofen
Tel.: 09001 31-1000
www.knauf.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

Deckenluftdurchlass-System mit geringer Bauhöhe

Das gemeinsam von LTG und Knauf entwickelte Luftauslasselement System Air Panel fügt sich nahezu nahtlos und als Einbauteil kaum wahrnehmbar in die Deckenfläche ein. Das Auslass-element ist...

mehr
Ausgabe 2011-10

Unsichtbar und ungespachtelt

Cleaneo®-Cap macht das aufwändige Spach­teln von gelochten Akustikdecken überflüssig. Bereits mit dem Verschrauben der Platten sind so oberflächenfertige Decken möglich – und das mit deutlich...

mehr
Ausgabe 2017-10

Akustikdecke mit Streulochung

Bei Knauf Cleaneo Akustik FF Streulochung RE handelt es sich um eine akustisch wirksame Gipsplatte mit unterschiedlich großer und nicht linear angeordneter orthogonaler Lochung. Die Lochung wurde...

mehr
Ausgabe 2017-07

Schnell montiertes Akustiksegel

Cleaneo Up ist ein Deckensegel von Knauf, das sich dann anbietet, wenn es darum geht, Akustik durch gleichmäßig homogene Schallabsorption mit System und wenig Aufwand zu optimieren. Das für die...

mehr
Ausgabe 2014-12

Akustik im Großformat

Die großformatige Akustiklochplatte verfügt bereits ab Werk über eine fertige Oberfläche in den Standarddekoren Weiß und Betonoptik. Die fertige Oberfläche macht zwei komplette Arbeitsgänge...

mehr