Das unsichtbare Fenster

Offener kann ein Fenster kaum sein: Die Blendrahmen des Fensterrahmensystems Cero sind verdeckt einbaubar und die wärmegedämmten Aluminiumprofile gerade einmal 34 mm stark. Bis zu 15 m² große Schiebeelemente mit einem Höchstgewicht von 1 000 kg und einer maximalen Höhe von 4 m sind damit realisier­bar. Der Hersteller bietet überdies Leibungen an, bei denen die Fensterflügel beim Öffnen vollständig in seitliche Taschen verschwinden. Jedes Fenster ist ein Unikat und die hausinternen Fachplaner sorgen von der ersten Entwurfsidee bis zur Realisierung für einen reibungslosen Ablauf. Ein eigener Fuhrpark und Montageteam komplettieren den Service.

Solarlux Aluminium Systeme GmbH
49143 Bissendorf

www.solarlux.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-01

Schiebetür ganz aus Glas

SOLARLUX präsentiert sein großformatiges Schiebefenster Cero: die bis zu 4,30 m hohen Glaselemente lenken den Blick unweigerlich nach oben – der Innenraum dehnt sich nach außen aus. Eine...

mehr
Ausgabe 2019-01

Sicheres Schiebefenster

Solarlux präsentiert das Schiebefenster cero III mit neuen Features. Das dreifachverglaste Schiebefenstersystem cero III erreicht mit Scheibengrößen bis zu 15?m² eine laut Hersteller auf dem Markt...

mehr
Ausgabe 2016-09

Sicherheit beim Schiebefenster

Das Schiebefenster cero III von SOLARLUX ist mit der Widerstandsklasse RC3 zertifiziert. Laut Hersteller gewährleistet kein anderes Schiebefenster in dieser Größenordnung einen derart hohen Schutz....

mehr
Ausgabe 2018-04

Barrierefreie Bodenschiene

Das Schiebefenster cero II mit flacher Bodenschiene wurde um eine barrierefreie Bodenschiene ergänzt und empfiehlt sich nun auch als transparenter Raumteiler. Mit- hilfe der neuen Laufwagentechnik...

mehr
Ausgabe 2015-11

Einbruchhemmende Glas-Faltwände

Solarlux Glas-Faltwände sind in die Liste der „Geprüften einbruchhemmenden Fenster und Fassaden“ des LKA Bayern aufgenommen worden und können damit deutschlandweit als Bauteile mit gutem...

mehr