Das Schwimmvergnügen beginnt in der Dusche Wiesenbad in Bielefeld

Das von Stadtbaurat Friedrich Schultz entworfene Freibad an der Wiesenstraße in Bielefeld entstand in den Jahren 1926 bis 1927. Das im Stil des Neuen Bauens gebaute Wiesenbad weist neben einer großen zentralen Tribüne und einer 100m-Bahn eine strenge Achsensymmetrie auf, die die gesamte Anlage prägt. Die aus Norden kommende Zufahrtsstraße trifft mittig auf das Betriebsgebäude, in dieser Symmetrieachse liegen der 10m-Sprungturm und das heute als externes Restaurant genutzte, ehemalige Casinogebäude mit Garten-

restauration am Südrand der Liegewiesen. Als Deckenabschluss des Gebäudes dient eine Tribüne mit dem Charakter eines Amphittheaters, deren Stufen die Besucher als Sitz- und Liegefläche nutzen. Sprungbecken und Kinderbassin sind von dem großen Schwimmerbecken abgetrennt. Trotz Bombenschäden im Zweiten Weltkrieg und Modernisierungsmaßnahmen in den folgenden Jahrzehnten blieb die markante Architektur bis heute erhalten. In den 1980er-Jahren

saniert, stehen Teile der Einrichtung inzwischen unter Denkmalschutz.
 

Richard Brink GmbH & Co. KG
33758 Schloß Holte-Stukenbrock

www.richard-brink.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-07

Doppelschlitzroste

Die Doppelschlitzroste Gemini von Richard Brink zeichnen sich durch hohe Funktionalität und ihr Design aus, dafür wurden sie mit dem Red Dot Award 2015 ausgezeichnet. Die optische Einbindung in den...

mehr
Ausgabe 2016-05

Duschrinnen nach Maß

Die Duschrinne Elix für Entwässerungslösungen für Duschen in öffentlichen und privaten Gebäuden entspricht den Vorgaben für barrierefreies Bauen. Sie ist komplett aus Edelstahl gefertigt und...

mehr
Ausgabe 2016-09

Trockener Wandanschluss

Die Dränagerinne Stabile Air von Richard Brink zeichnet sich durch einen gut durchlüfteten Wandanschluss aus, es entstehen weder Staunässe noch Kapillarwirkungen. Dies kommt insbesondere Fassaden...

mehr
Ausgabe 2015-09

Niederschlag sicher ableiten

Die Revisionskanäle von Richard Brink leiten den in Dränage- und Fassadenrinnen anfallenden Niederschlag in Richtung Gully ab. Damit sich der Zulauf möglichst dezent in den Bodenbelag integriert,...

mehr
Ausgabe 2013-09

Vom Rohdiamanten zum Schmuckstück

Mit ihren Designrosten aus Edelstahl bietet die Richard Brink GmbH & Co. KG verschiedene Möglichkeiten, um Entwässerungssysteme optisch aufzuwerten. Ebenso können rund ausgearbeitete...

mehr