Dämmung aus dem Gebläse

Das Cellulose Werk Angelbachtal (CWA) hat mit „Loft“ ein Produkt entwickelt, das sich in einem speziellen Verfahren lose über die oberste Geschossdecke verteilen lässt und vom Deutschen Institut für Bautechnik zugelassen wurde. Der neue Dämmstoff wird überwiegend aus recyceltem Zeitungspapier hergestellt, mit reduziertem Anteil an Staubpartikeln und etwas großflockiger als die üblichen Produkte. Mithilfe einer Einblasmaschine werden die Flocken zwischen den Deckenbalken oder direkt auf der obersten Geschossdecke verteilt. Ist zum Begehen des Speichers ein Dielenboden verlegt worden, reicht es aus, einzelne Dielen anzuheben oder Löcher zu bohren, um die Hohlräume darunter zu füllen. Eine Schicht von 20 bis 35 cm sorgt im obersten Geschoß für ausreichenden Schutz gegen sommerliche Hitze und Kälte im Winter. Ab 28 cm, also einem U-Wert von 0,14 W/(m²K), kann sogar ein Zuschuss vom Staat über 20 % beantragt werden. Cellulose weist eine positive CO2-Bilanz auf. Sie hat bei der Produktion von Dämmstoffen den niedrigsten Energiebedarf. Bezogen auf die Nutzungsdauer wird mehr Energie eingespart als für Herstellung, Transport und eine etwaige Entsorgung benötigt wird.

CWA Cellulosewerk Angelbachtal GmbH
www.climacell.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-11

Dämmung für ungenutzte Dachböden

Auf ungenutzten Dachböden lassen sich Dämmflocken aus Cellulosefasern mit einem speziellen Verfahren lose über die oberste Geschossdecke verteilen. Das Cellulose Werk Angelbachtal (CWA) hat dafür...

mehr
Ausgabe 2016-12

Nachhaltige Cellulosedämmung

Der Cellulose-Dämmstoff Climacell wird sowohl im Neubau als auch in der Sanierung eingesetzt, im Boden, an Außen- und Innenwand sowie am Dach. Durch das pneumatische Einbringen des losen...

mehr
Ausgabe 2020-03

Cellulose-Dämmung mit guter Ökobilanz

Bei der Herstellung von Cellulose wird mehr CO2 eingespart als aufgewendet. Während des Pflanzenwachstums wird der Atmosphäre CO2 entzogen, das über die gesamte Nutzungsdauer im Dämmstoff...

mehr
Ausgabe 2019-12

              Ökobilanz von Cellulose

Laut einer VDI-Analyse, die im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durchgeführt wurde, ist der Energiebedarf bei der Herstellung von losen...

mehr
Ausgabe 2020-05

Cellulosedämmung

Die Cellulosedämmung von Climacell eignet sich besonders gut für die Dämmung von Holzhäusern, vor allem beim sommerlichen Hitzeschutz. Bei fachgerechtem Einbau erfüllen Cellulosedämmungen auch...

mehr