Dachboden einer Schule mit Seegras gedämmt

Die energetische Sanierung der obersten Geschossdecke des Schulgebäudes im Karlsruher Stadtteil Mühlburg wurde mit der Seegrasdämmung NeptuTherm ausgeführt. Da sich Karlsruhe per Gemeinderatsbeschluss von 2016 verpflichtet hat, aus Erdöl hergestellte Dämmmaterialien bei städtischen Gebäuden nicht mehr einzusetzen, wurde eine ökologische Lösung gesucht und mit dem Dämmsystem von Hufer-Holztechnik in Kombination mit dem Dämmstoff Neptutherm auch gefunden. Um Außenwände mit Seegras zu dämmen, werden zunächst Holzträger montiert und mit Holzwolledämmplatten beplankt. In den Zwischenraum kommt der Dämmstoff mit einer maximalen Dämmhöhe von 280 mm. Auf die gleiche Weise lassen sich Innenwände dämmen. Alternativ wird der Dämmstoff mit einer Einblasmaschine und einem Förderschlauch durch kleine Löcher in Gefache, Vorsatzschalen oder Trennwände eingeblasen. Der Dämmstoff ist ohne chemische Zusätze und fällt in die Baustoffklasse B2 (normal entflammbar). Er ist diffusionsoffen, sorptionsfähig und hat die höchste Schimmel­resistenzklasse.

NeptuGmbH76229 Karlsruhewww.neptugmbh.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04

Dämmen mit Seegras www.neptutherm.de

Richard Meier ist ein begeisterter Kitesurfer. 2006 stieß er beim Wellenreiten an der Costa Blanca auf einen Ökodämmstoff, der sein Leben umkrempelte. Die Wellen hatten braune Filzknödel an den...

mehr

In delicto urbs

Diskussion über die Dezentralisierung der zentralisierten Stadt am 17. Juni 2009, Karlsruhe

Der Architekten- und Ingenieursverein und das Kunst- und Architekturmagazin archEtrans laden ein zu der Diskussionsveranstaltung „Berkeley beschaut Karlsruhe“ zum Thema „Dezentralisierung der...

mehr
Ausgabe 2016-07

Bundesverdienstkreuz für Lützkendorf www.oew.kit.edu

Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow hat Thomas Lützkendorf in Erfurt mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet. Im Auftrag des Bundespräsidenten würdigte Ramelow damit die...

mehr
Ausgabe 2016-08

Für Rückzug und Wandel Wohnhaus C1, Karlsruhe

Nach Plänen des Büros Dettling Architekten entstand das Wohnhaus C1 in Karlsruhe. Die Karlsruher Architekten verbinden in dem Haus auf 307?m² Raum zum Arbeiten und Wohnen. Der viereckige Baukörper...

mehr

Call for Science Films!

Künstliche Intelligenz (KI) – Artifical Intelligence (AI) – verändert nachhaltig die Gesellschaft. Auch im Bauwesen gibt es schon zahlreiche Beispiele wie KI genutzt wird: Smart Home, Smart City,...

mehr