Campus LA
Auskünfte des BDLA zu Studium und Ausbildung

Landschaftsarchitektur ist in Deutschland heute mit der Definition ihrer Kernkompetenzen zu erklären. Sie präsentiert sich als eine Disziplin, die sich mit Selbstbewusstsein in die Planungsprozesse von Stadtumbau und -erneuerung, Dorf- und Landschaftsentwicklung einbringt sowie die Gestaltung des öffentlichen Raumes und die des Wohnumfeldes bestimmt. Sie vertritt weiter die Belange der Landschaftsentwicklung und des Naturschutzes bei Eingriffsvorhaben und Großprojekten.

Aktuell im Internet beantwortet der Verband jetzt auch so allgemeine Fragen, wie man Landschaftsarchitekt wird und wie sich die Ausbildung gestaltet. Hilfreich für Studieninteressierte und Studenten ist dabei der Überblick über Landschaftsarchitektur-Studiengänge in Deutschland (viele sind es nicht), insbesondere vor dem Hintergrund, dass mit der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen die Vielfalt der Studienmöglichkeiten zugenommen hat. Hinzu kommen erste Informationen zum möglichen Eintrag bei den Architektenkammern, zu Berufsaussichten und Verdienstmöglichkeiten sowie einge hilfreiche Tipps zur Jobsuche, zum Berufseinstieg und zu anderen Dingen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-11

Neuer Honorarprofessor: Thomas Fenner

Am 13. September erhielt Thomas Fenner eine Honorarprofessur am Fachbereich Architektur der Peter Behrens School of Arts an der Hochschule Düsseldorf. Der 1967 geborene Landschaftsarchitekt hatte...

mehr

Professorinnen erwünscht!

An der Fachhochschule Erfurt sind nun 24 der insgesamt 137 Professorenstellen mit einer Frau besetzt

An der Fachhochschule Erfurt wird erneut eine Professorin ernannt. Ab 01. März 2009 ist Frau Dr. -Ing. habil. Ilke Marschall dann ordentliche Professorin, nachdem sie zuvor seit Oktober 2008 eine...

mehr

Alles offen?

Offener, internationaler 2-phasiger Wettbewerb ganz offen entschieden. Wir zeigen Gewinner und andere Kandidaten

Am Ende blieben von 831 eingereichten Beiträgen vier Entwürfe übrig: die der Architekturbüros Gonzalez Hinz Zabala aus Barcelona und Young & Ayata aus New York auf Platz eins, gefolgt von...

mehr

Landschafts- und Freiraumplanung zunehmend bedeutend

Die Landschaftsarchitektin Undine Giseke ist die Preisträgerin des Gottfried Semper Architekturpreises 2015

Das Kuratorium des Gottfried Semper Architekturpreises aus Vertretern der Sächsischen Akademie der Künste, der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und des Energieunternehmens Vattenfall hat...

mehr

Gestalt findet Kunst?!

Ausstellungseröffnung mit Arbeiten angehender Freiraumplaner im martini|50 in Osnabrück

Am Mittwoch, 31. Januar 2018, eröffnet im martini|50 in Osnabrück die Ausstellung „Gestalt findet Kunst?!“. Gezeigt werden Architekturmodelle von zukünftigen Freiraumplanern der Hochschule...

mehr