Brandschutz bei Schrägverglasungen

Mit der Aufsatzfassade thermfix light bietet der Schweizer Hersteller Forster Profilsysteme AG einen Oberlichtverschluss mit Feuerwiderstandsklasse an. Die horizontal faltbare Metallklappe ist als Brandschutz-Schrägverglasung EI30 / E60 geprüft und amtlich zugelassen. Damit ist der Produzent nun Anbieter praktisch aller in einem Ge­bäude denkbarer Brandschutzabschlüsse für Türen, Fenster und Festverglasungen. Neben den neuen Brandsicherungen bei Dachverglasungen im Schrägbereich gibt es seit längerem auch schon eine entsprechende Sicherung für Vorhangfassaden.

Forster Profilsysteme AG
CH-9320 Arbon

www.forster-profile.ch

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-05

  Fenster mit Hemmungen

Das Profilsystem Forster gibt es  jetzt auch hochwärme­gedämmt, als For­ster unico Hi. Es lässt sich mit einer Einbruch- sowie Durchschusshemmung kombinieren. Die Sortimentsergänzung für...

mehr
Ausgabe 2017-11

Brandschutz mit Stahl-Glas-Konstruktionen

forster presto von Forster Profilsysteme ist ein Stahlsystem, das vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Z.?B. können 1- und 2-flügelige Brand-/Rauchschutztüren und Verglasungen konstruiert...

mehr
Ausgabe 2018-01

Profilsystem aus Stahl

Das Profilsystem forster thermfix vario aus Stahl von Forster ist für Vorhangfassaden und Schrägverglasungen in Pfosten-Riegel-Bauweise konzipiert. Glasbeplankte Paneele bis 1?500?x?3?000?mm Größe...

mehr
Ausgabe 2017-07

Türen in Stahl-Glas-Kombination

forster presto nennt Forster das vielseitige Profilsystem aus Stahl für ein- und zweiflügelige Brand-/Rauchschutztüren und Verglasungen. Varianten mit Seitenteilen und Oberlicht oder gebogene...

mehr
Ausgabe 2020-04

Schlanke Rahmenprofile

Mit den schlanken Stahlprofilen von Forster unico XS lassen sich sowohl filigrane Sprossenfenster und gebogene Elemente als auch großflächige Glas­elemente problemlos realisieren. Die Fenster mit...

mehr