Beschläge für denkmalgeschützte Gebäude

Sämtliche Fenster des Wasserturms am Heidelberger Bahnhof wurden von einem Schreiner neu eingeglast. Bei 95 % der Fenster konnten die alten Beschläge weiterverwendet werden. Bei den restlichen Beschlägen verwendete man die Produktreihe der ECO Schulte Gruppe. Um die Anforderungen an ein öffentliches Gebäude zu erfüllen, mussten natürlich auch Fluchtwege mit Türschließsystemen, Panikbeschlägen und Ähnlichem geschaffen werden. Um sich bei den neuen Türen ohne besondere Sicherheitsanforderungen wieder an der zurückhaltenden Schlichtheit, die sich wie ein roter Faden durch das Gebäude zieht, zu orientieren, wurden hier kleine Randi-Line 1028 Türdrücker verwendet. Das Konzept der Reduktion wird hier durch die Kombina­tion des Randi-Line 1202 Langschilds ohne Schlüsselausfräsung sichtbar.

ECO Schulte GmbH & Co. KG D-58706 Mendenwww.eco-schulte.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09

Aerogel im Fenster

Winergetic Premium passiv wird mit einem Hochleistungsdämmstoff aus der Raumfahrttechnik thermisch verstärkt: mit einem „Space Block“ aus Aerogel im Blendrahmen und Polyurethanschaum im Flügel....

mehr
Ausgabe 2020-04

Schlanke Rahmenprofile

Mit den schlanken Stahlprofilen von Forster unico XS lassen sich sowohl filigrane Sprossenfenster und gebogene Elemente als auch großflächige Glas­elemente problemlos realisieren. Die Fenster mit...

mehr
Ausgabe 2012-03

Schiebetürbeschläge

Seit seiner Markteinführung wurde das Beschlagsystem Hawa-Junior um zahlreiche Varianten und Ergänzungsteile erweitert. Der neue, hochwertige Dämpfeinzug SoftMove 80 ist eine Ergänzung zu allen...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Fenster für Denkmalschutz

HDF?82 und HF?82 von Kneer sind Fenster, die sich für denkmalgeschützte Gebäude eignen. Zu ihren Kennzeichen zählen eine Bautiefe von 82?mm, ausgezeichnete Wärmedämmung, schmale Ansichten und...

mehr
Ausgabe 2014-09

Rahmenloses Fensterdesign

Das neue Aluminium-Holz-Fenster AHF?105?S Integral von Kneer-Südfenster hat integrierte, von außen nicht sichtbare Flügel. Der Blendrahmen lässt sich komplett überdämmen, so dass fast nur noch...

mehr