Balthasar Neumann Preis 2018www.balthasar-neumann-preis.de

Vor knapp 300 Jahren war Johann Balthasar Neumann (1687 – 1753) Baumeister in Würzburg, der als Ingenieurarchitekt, offiziell Oberingenieur und fürstbischöflicher Baudirektor, als der große Vollender des Barock gilt. Sein Architektur- und Ingenieurschaffen – nicht nur in Würzburg – ist geprägt von beispielhafter Architektur mit herausragenden konstruktiven Lösungen. Immer ist in seinen Arbeiten das Zusammenspiel von höchstem architektonischen wie ingenieurtechnischem Anspruch nachvollziehbar. Das Gleiche gilt auch für die von ihm geschaffenen wunderbaren Raumkompositionen. Die Würzburger Residenz, die in italienisch-französischem Barockstil (1720 –1744) nach dem Muster des Versailler Schlosses gebaut wurde, gilt in diesem Sinne als eines seiner Meisterwerke.

Dieser beispielhafte Architekt und Ingenieur ist der Namensgeber des „Balthasar Neumann Preises“, der in diesem Jahr insgesamt zum 11. Mal verliehen wird. Mit dem Preis wird die beispielhafte Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen an einem Bauwerk ausgezeichnet, das herausragende baukulturelle und technische Qualitäten aufweist. Zudem sollen bei den eingereichten Projekten die Parameter des nachhaltigen Bauens erfüllt sein. Das heißt, dass neben den soziokulturellen Anforderungen auch die technischen Aspekte, wie zum Beispiel Energie- und Ressourcenverbrauch, über den gesamten Lebenszyklus hinweg dargestellt wie auch die Planung im Sinne von integralen Prozessen und die damit erreichte Qualität nach­vollziehbar und ablesbar sind.

Dem hohen Anspruch des Balthasar Neumann Preises 2018 haben sich in diesem Jahr 85 Wettbewerbsbeiträge aus fünf Ländern gestellt. Letztendlich war es am 2. März 2018 unter der Juryvorsitzenden Prof. Anne-Julchen Bernhardt nach intensiver Diskussion ein einstimmiges Urteil der neunköpfigen Jury, dass der „thyssenkrupp Testturm in Rottweil“ den Balthasar Neumann Preis 2018 erhält. Den Testturm planten und entwarfen Werner Sobek Stuttgart AG mit Helmut Jahn, Chicago. Das Tragwerk plante Werner Sobek Stuttgart AG und das Energie- / Nachhaltigkeitskonzept WSGreenTechnologies GmbH.

Neben dem Testturm von thyssenkrupp werden drei weitere Projekte ausgezeichnet, die ebenfalls in ganz besonderer Weise durch interdisziplinäres Zusammenarbeiten realisiert werden konnten:

– Rathaus Freiburg, ingenhoven architects, Düsseldorf

– Umbau Hofgut Karpfsee in Bad Heilbrunn, Florian Nagler Archi- tekten GmbH, München

– Salzlagerhalle in Geislingen a.d. Steige, vautz mang architekten bda, Stuttgart.

Der mit 10 000 € dotierte Balthasar Neumann Preis wird in diesem Jahr zum 3. Mal gemeinsam von der DBZ Deutsche BauZeitschrift und dem Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB) am 17. Mai 2018 in der Residenz in Würzburg verliehen. Neben den Architekten, den Tragwerksplanern, den TGA-Ingenieuren und anderen Fachdisziplinen wird auch der Bauherr ausgezeichnet.

In der Jurybeurteilung des Preisträgers „thyssenkrupp Testturm Rottweil“ heißt es u. a.: „Die Planungsdisziplin der Architektur, Tragwerksplanung und der technischen Gebäudeausrüstung sind bei diesem Bauwerk auf besondere Weise verknüpft. Objekt-, Tragwerksplanung und Energiekonzept kommen aus einer Hand und sind ein Hinweis auf zukünftige Planungsprozesse bei anspruchsvollen Projekten. Bei diesem ungewöhnlichen Bauwerk verschränken sich [...] Planung und Bauausführung in bemerkenswerter Weise.“ BF

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04

Balthasar Neumann Preis 2018 entschieden

Am 2. März wurde der Testturm von ThyssenKrupp in Rottweil mit dem Balthasar Neumann Preis 2018 von einer interdisziplinär besetzten Jury ausgezeichnet. Mit dem Balthasar Neumann Preis werden...

mehr
Ausgabe 2018-05

„Balthasar Neumann Preis“ und „Kulturbauten“ „Es reicht nicht, dass Kulturbauten nur interessant, charmant und nett sind.“

Wir hätten es wohl nicht passender planen können: Zum aktuellen Heftthemenschwerpunkt „Kulturbauten“ dokumentieren wir das Ergebnis des Balthasar Neumann Preises 2018 (hier ab S. 4). Denn ist...

mehr

Balthasar Neumann Preis 2018 entschieden

Der Testturm von ThyssenKrupp in Rottweil gewinnt den Balthasar Neumann Preis 2018

Am 2. März wurde der Testturm von ThyssenKrupp in Rottweil mit dem Balthasar Neumann Preis 2018 von einer interdisziplinär besetzten Jury (Jurymitglieder siehe unten) ausgezeichnet. Mit dem...

mehr
Ausgabe 2013-11

DBZ und BDB: Balthasar-Neumann-Preis 2014 DBZ.de, www.baumeister-online.de

Er ist wieder da: Die DBZ Deutsche BauZeitschrift und der BDB Bund Deutscher Baumeister loben gemeinsam für 2014 den Balthasar-Neumann-Preis aus. Es ist das neunte Mal, dass dieser Europäische Preis...

mehr

Balthasar-Neumann-Preis 2014

Integral geplante und nachgewiesen nachhaltige Gebäude bis zum 31. Januar 2014 einreichen

Die DBZ Deutsche BauZeitschrift und der BDB Bund Deutscher Baumeister loben gemeinsam für 2014 den Balthasar-Neumann-Preis aus. Es ist das neunte Mal, dass dieser Europäische Preis für Architektur...

mehr