Architekturliterat
Der DAI-Literaturpreis 2009 geht an Niels Gutschow

Den DAI-Literaturpreis erhält in diesem Jahr der Heidelberger Bauhistoriker Prof. Dr. Niels Gutschow. Die Preisverleihung findet im Rahmen des DAI-Tages am 12. September 2009 in Hamburg statt.

Hier selbst wurde Niels Gutschow 1941 auch geboren, 1963-1970 studierte er an der TH Darmstadt Architektur, 1973 folgt die Promotion über japanische Burgstädte im Fachgebiet Baugeschichte. Er forschte unter anderem an der TH Darmstadt zur Revitalisierung historischer Altstädte in Europa. Architektur und Stadtplanung im Westen Deutschlands während des Zweiten Weltkriegs und in der Nachkriegszeit werden zu einem Forschungsschwerpunkt, den er ab 1989 mit Forschungen über die Architektur und den Städtebau in der DDR von 1945-1960 ausweitet. Mehrere wissenschaftliche Publikationen zu diesem Themenkomplex folgen.
Der DAI-Literaturpreis wird im Wechsel mit dem Großen DAI-Preis für Baukultur alle zwei Jahre an Persönlichkeiten verliehen, die sich im Journalismus oder in der Literatur um die Baukultur in Deutschland verdient gemacht haben. Erstmalig wurde er anlässlich des 100-jährigen DAI-Jubiläums 1971 verliehen; der letzte Preisträger war 2007 Max Bächer.

Thematisch passende Artikel:

Ehrensache

Max Bächer erhält die Ehrenmitgliedschaft im Bund Deutscher Architekten

Der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen verleiht am 28. März 2009 in der Kunsthalle Darmstadt die BDA-Ehrenmitgliedschaft an Prof. Dr. h. c. Max Bächer. Zur Begrüßung spricht Dr. Joch,...

mehr
Ausgabe 2012-01

Prof. Dr. h.c. Max Bächer (1925-2011)

Er hatte wenig bebaut und doch war er einer derjenigen Architekten, denen man mit Respekt begegnete. Das wenige, was Max Bächer gebaut hat, steht teils unter Denkmalschutz, das meiste, was er uns als...

mehr

Baukultur in Bayern

Bayerischer Architekturpreis 2009 und Bayerischer Staatspreises für Architektur verliehen

Prof. Fritz Koenig, Prof. Dr.-Ing. Theodor Hugues und Sabine Reeh werden von der Bayerischen Architektenkammer mit dem „Bayerischen Architekturpreis“ ausgezeichnet. Prof. Fritz Koenig erhält...

mehr

Spiegel gesellschaftlichen Wandels

KAP Forum zum Thema Baukultur am 12. Mai 2011, Köln

Kaum ein anderer Begriff wurde in den Architektur- und Planungsdebatten im letzten Jahrzehnt so vieldeutig und missverständlich, oft auch polemisch und strategisch verwandt wie der Begriff der...

mehr

Energieeffizientes Bauen - Kybernetisches Bauen

Vortrag am 20. Oktober 2011, Saarbrücken

Die Stiftung Baukultur – Saar lädt ein zu dem Vortrag „Energieeffizientes Bauen - Kybernetisches Bauen“ von Jun.-Prof. Angèle Tersluisen von der TU Kaiserslautern. Der Klimawandel fordert ein...

mehr