Akzente setzen

Mit der neuen Generation der VITRUM III Glaskabinen präsentiert der Hersteller eine Optik, bei der der edle Charakter des Glases besonders gut zur Geltung kommt. Eine auf das neue Design perfekt abgestimmte reduzierte Beschlagtechnik aus Edelstahl sorgt nicht nur für einen sicheren Sitz und eine einfache Bedienung der Kabinenanlage, sondern unterstreicht das hochwertige Glasdesign. Die Befestigungsrosetten sind flächenbündig ins Glas eingelassen. Interessant ist auch die Scharnierkonstruktion. Sie erlaubt die Führung der Türe im Kopfprofil. Dadurch werden Aufsatzscharniere und Frontteile überflüssig. Eine durchaus elegante Befestigungsalternative, die dazu auch noch eine dauerhaft sichere und zuverlässige Führung der Türe garantieren, bietet das auf dem Boden aufgeschraubte Drehzapflager. So entstand eine elegante Gesamtlösung, die sich nahezu in jedes Raumkonzept integrieren lässt. Die Gläser können individuell, entweder weiß oder farbig beschichtet werden. Passend zu den Kabinenanlagen aus Glas bietet Schäfer Trennwandsysteme Waschtische und Garderobenschränke mit Glastüren an.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-10

Bandtechnik für Glastüren

Tectus Glas von Simonswerk vereint Design und Transparenz mit flächenbündiger Optik. Türblatt und Zarge liegen auf einer Ebene, so wird eine durchgängige und minimalistische Optik bei Glastüren...

mehr
Ausgabe 2018-02

Pendeltürbeschlag

Der Glas-Pendeltürbeschlag Smart von ABP-Beyerle besteht aus einer Profilleiste mit Bändern, die stirnseitig in einer Nut des Glastürblattes verankert wird. So erhalten Duschtüren eine...

mehr
Ausgabe 2019-01

Flächenbündige Bandtechnik für Glastüren

Simonswerk präsentiert auf der BAU die Bandtechnik Tectus Glas und Schließmagnete für Holztüren. Mit der Modellvariante Tectus Glas wird das Erscheinungsbild von Ganzglastüren vollständig...

mehr
Ausgabe 2009-04

Durchsichtiges Metall

Mit dem transluzenten Design-Glas Eurolamex Metallic erweitert Glas Trösch die Palette der Interieur-Gläser um ein weiteres Element. Durch seine seidenmatte, metallisch-schimmernde Oberfläche...

mehr
Ausgabe 2012-10

Schluss mit Anisotropien

Bei thermisch vorgespannten Gläsern treten je nach Betrachtungswinkel und Beleuchtungssituation oft optisch störende Doppelbrechungen (Anisotropien) auf. Arcon, Hersteller beschichteter Architektur-...

mehr