A Vida é um Sopro
Ein Film über die lebende Legende Oscar Niemeyer

Er war schon einige Male auf der Kinoleinwand zu sehen, doch es dauerte 102 Jahre, bevor einer der bedeutendsten Architekten des vergangenen Jahrhunderts einen ganzen abendfüllenden bekam. Gemeint ist der Brasilianer und Weltenbürger Oscar Niemeyer, dem mit „Das Leben ist ein Hauch“ ein bilder­starker Interviewfilm gewidmet wurde. Bereits 2008 in Brasilien gelaufen, hat er jetzt den Weg auch in deutsche Kinos gefunden; im Original mit deutschen Untertiteln.

Natürlich kommt Oscar Niemeyer meist selbst zu Wort, und wer ihn vorher schon nicht sonderlich mochte, wird den nicht selten bärbeissigen Ton, die kritischen, teils auch sarkastischen Töne nicht ertragen wollen. Doch hinter allem Wettern über den Lauf der Zeit und die Ungerechtigkeiten in der kleinen wie großen Welt gelingt es dem Regiesseur Fabiano Maciel immer wieder, den trotz seines Alters klar wirkenden Architekten als zerbrech­lichen, klug denkenden und die Dinge durchschauenden Mann zu entwickeln. Über die Bilder seiner Architekturen, über die Close-­Up‘s seines bewegten Gesichts, über die Musik von Joao Donato. (A Vida é um Sopro. Brasilien 2007. Regie: Fabiano Maciel. Mitwirkende: Oscar Niemeyer, Bruno Contarini, Chico Buarque. Länge: 85 Minuten) Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Brasilianische Architekturmoderne im Film

Filmprogramm vom 8. bis 19. Dezember 2010, Berlin

Brasilianische Architekten haben die Geschichte der Architekturmoderne wesentlich mitgeschrieben. Im Rahmen des Filmfestivals "Première Brasil" rücken aus Anlass des 50. "Geburtstages" von Brasília...

mehr

Das Leben ist ein Hauch

Dokumentarfilm über Leben und Werk von Oscar Niemeyer

Oscar Niemeyer ist der letzte noch lebende Vertreter der klassischen architektur-moderne des letzten Jahrhunderts. Zu seinem 100. Geburtstag des heute 102-Jährigen entstand der Dokumentarfilm Oscar...

mehr
Ausgabe 2011-02

Eröffnet: Oscar Niemeyer Zentrum in Avilés/E www.niemeyercenter.org

Kein Ende. Ohne Ende produziert der Meister aus Brasilien, der, wäre er zur Einweihung des neuen Oscar Niemeyer-Zentrums in die spanische Stadt Avilés geflogen, hier gleich seinen einhundertdritten...

mehr

Filmclub Baukultur 2010

Veranstaltungsreihe mit Architekturfilmen vom 10. bis 31. März 2010, Osnabrück

An vier Abenden vom 10. bis 31. März präsentiert der Filmclub Baukultur – eine Kooperation von martini|50 Forum für Architektur und Design, dem Unabhängigen Filmfest Osnabrück und dem...

mehr
Ausgabe 2013-01

Oscar Niemeyer (1907-2012) www.niemeyercenter.org

Er war Ehrenmitglied der Akademie der Künste; in Moskau. In Deutschland gibt es lediglich ein Gebäude von ihm, ein 1957 im Hansaviertel Berlin fertiggestelltes Wohnhochhaus. Es hätte beinahe noch...

mehr