21.buildingSMART-Forum in Berlin

Am 27. Oktober war es wieder soweit: Zum 21. Mal lud buildingSMART e.V. zum Forum ein. Ziel des Verbands ist die Förderung modellbasierter, digitaler und intelligenter Planungsmethoden in Deutschland – also dem, was gerne unter dem Begriff „BIM“ zusammengefasst wird. Das Forum stand unter dem Titel „Lifecycle BIM“, damit wurde der gesamte Prozess beleuchtet, vom Planen über das Bauen bis zum Betreiben. Denn gerade in letzterer Phase, bietet BIM große Potentiale. Bspw. können Wartungszeiträume und die Zugänglichkeit für Reparaturen verlässlich eingeplant und der Austausch großer Komponenten geprüft werden.

Nach Grußworten von Prof. Rasso Steinmann (buildingSMART e.V.) und Lothar Fehn Krestas (BMUB) folgte ein international besetztes Podium mit Andreas Wokittel (SPIE), Alexander Worp (Amsterdam Airport Schiphol), Markus Lampe (Universität Kopenhagen), Tor Åsmund Evjen (St. Olavs Universitäts
Klinikum, Norwegen), Andrew Pryke (BAM, Vereinigtes Königkreich), Tobias Lorenz (Hochtief PPP Solution) und Dr. Kai-Stefan Schober (Roland Berger).

Referiert wurde u. a. über Projekte aus den Niederlanden, Dänemark, Norwegen und England. Dort ist BIM bereits fester Bestandteil des Bausektors. Entsprechend effizient griffen Planung, Ausführung und Betrieb ineinander. Aus deutscher Sicht bleibt noch viel zu tun, um diesen reibungslosen Ablauf und Daten-Austausch zu gewährleisten. In der anschließenden Diskussion war man sich einig, dass BIM fester Bestandteil künftiger Planungen sein wird. Nun besteht die Herausforderung darin, einheitliche Standards zu definieren und das Feld nicht den großen Planern und Herstellern zu überlassen. Denn der deutsche Bausektor besteht (auch) aus vielen kleinen und mittleren Unternehmen, die auf offene Plattformen und Formate angewiesen sind. S. J.
(Videos mit unseren Gesprächen vor Ort auf DBZ.de und in unserer App.)

x

Thematisch passende Artikel:

Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft 16. buildingSMART-Anwendertag am 18. April 2018 in Nürnberg

Wie gelingt die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft? Auf diese Frage bietet der 16. buildingSMART-Anwendertag am 18. April 2018 in Nürnberg vielfältige Antworten. Aus der gesamten...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Termine

DBZ Webinar „BIM“ www.DBZ.de/webinar 5 Termine, jeweils dienstags um 10 Uhr, Start ist der 11.09.2018 BIM-Projekte rechtssicher umsetzen www.vdi-wissensforum.de 8.08.2018, Berlin. Weitere Termine...

mehr
Ausgabe 2016-10

20. buildingSMART-Forum in Berlin www.buildingSMART.de

buildingSMART International ist eine weltweite Initiative zur Entwicklung und Verbreitung offener Austauschformate für Building Information Modeling (kurz: BIM). Das deutschsprachige Chapter...

mehr

„Digital Excellence Now!“

Beim 20. buildingSMART-Forum am 19. Oktober 2016 in Berlin dreht sich alles um die Digitalisierung der Baubranche

Das deutschsprachige Chapter veranstaltet am 19. Oktober zum zwanzigsten Mal seine große Jahresabschlussveranstaltung. Die Jubiläumsveranstaltung steht unter dem Motto „Digital Excellence Now!“....

mehr
Ausgabe 2012-11

Energy Forum www.energy-forum.com

Als internationaler Impulsgeber und Fachkon­ferenz für die solare Gebäudehülle versteht sich das 7. Energy Forum in Brixen/I. Mit 60 Vorträgen aus 20 Ländern präsentiert sich die Veranstaltung...

mehr