15. Ingenieurbaupreis 2017 – der Preisträger www.ingenieurbaupreis.de

Die Jurysitzung zum Ulrich Finsterwalder
Ingenieurbaupreis 2017 fand am 11. November 2016 in der TU Berlin statt. Die dreizehnköpfige Jury unter dem Vorsitz von Prof.
Martin Mensinger fällte ihre Entscheidung für den Preisträger erst nach einer knapp 7-stündigen Diskussion mit teils leidenschaftlichen Plädoyers. Mehrheitlich votierte man am Ende für die Ertüchtigung der Kochertalbrücke, Geislingen. Die hier beteiligten Ingenieure sind Leonhardt, Andrä und Partner, Beratende Ingenieure VBI AG, der Bauherr ist das Regierungspräsidium Stuttgart und die Ausführung besorgte die Leonhard Weiss GmbH & Co. KG. Die Ertüchtigung der Kochertalbrücke erhält mit dem Finsterwalder Ingenieurpreis den zweiten hochrangigen Preis nach dem Deutschen Brückenbaupreis im Frühjahr 2016 (wir berichteten in der DBZ 5|2016).

Vier weitere Ingenieurbauprojekte erhielten eine Auszeichnung (ohne Rangfolge):

– das Residenzschloss Dresden – Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle (KRÖNING UND SCHRÖTER / Ingenieurpartnerschaft Tragwerksplanung),
– das Wasserkraftwerk Hagneck (Penzel Valier AG in Zusammenarbeit mit Raymond Vogel Landschaftsarchitekten),
– die Tramhaltestelle Hauptbahnhof, Berlin (schlaich, bergermann und partner), und
– das Schiffshebewerk am Drei-Schluchten-Staudamm, Sandouping, China (Krebs+Kiefer/Lahmeyer International).

Alle Projekte spiegeln, so der Auslober, in hervorragender Weise die gesamte Breite des Bauingenieurwesens wider, in Entwurf und Ausführung maßgeblich geprägt durch die Ingenieure.

Die Preisverleihung findet am 10. Februar 2017 im Deutschen Museum in München statt. Der Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis wird seit 1988 vom Verlag Ernst & Sohn alle zwei Jahre vergeben.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-07

Ingenieurbaupreis 2017 www.ingenieurbaupreis.de

Der Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis zeichnet seit 1988 alle zwei Jahre herausragende Ingenieurleistungen im Konstruktiven Ingenieurbau aus. Mit der Auslobung 2017 geschieht dies bereits zum 15....

mehr
Ausgabe 2018-06

Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2019 ausgelobt

Der Verlag Ernst & Sohn zeichnet seit 1988 alle zwei Jahre herausragende Ingenieurleistungen im Konstruktiven Ingenieurbau aus. Mit der Auslobung zum Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2019...

mehr
Ausgabe 2019-04

Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2019

Am 12. Februar 2019 wurde im Deutschen Museum München der Preisträger des 16. Ulrich Fins-terwalder Ingenieurbaupreises bekannt geben. Preisträger des Ingenieurbaupreises ist das „Schutzdach für...

mehr

„Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis" alias "Ingenieurbaupreis"

Einsendeschluss ist der 19. September 2014

Zum 14. Mal hat der Verlag Ernst & Sohn den Ingenieurbaupreis ausgelobt, welcher seit 1988 alle zwei Jahre für herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau an ein Projektteam für das...

mehr
Ausgabe 2016-05

Deutscher Brückenbaupreis verliehen www.brueckenbaupreis.de

Wieder einmal war es spannend und wirklich wurden die Meisten, die auf den Ausgang des Deutschen Brückenbaupreises 2016 gewartet hatten, überrascht. Denn zum ersten Mal in der nicht kurzen...

mehr