BIM Deutschland

BIM Deutschland schafft Standards für BIM in Deutschland.

Es wird das nationale Zentrum für die Digitalisierung des Bauwesens: BIM Deutschland nennt sich das Zentrum, dessen Geschäftsstelle Ende Januar von Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und Staatssekretärin Anne Katrin Bohle (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) eröffnet wurde.

BIM Deutschland soll dabei Kompetenzen bündeln. Erkenntnisse und Erfahrungen sammeln, um das Wissen über BIM über die gesamte Wertschöpfungskette Bau auf nationaler und internationaler zur Verfügung zu stellen. Die Pressemitteilung verrät: "Dazu entwickelt BIM Deutschland Handlungsempfehlungen, einheitliche Vorgaben für öffentliche Auftraggeber des Bundes, eine Normungsstrategie sowie Konzepte für BIM-spezifische Aus- und Fortbildung. Kernstück ist die Einrichtung eines BIM-Portals, das die gewonnene Expertise vermittelt und das Vorlagen für die vereinfachte Nutzung der BIM-Methode enthält."

Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, zum nationalen Zentrum BIM Deutschland und der Planungsmethode BIM: „Mit BIM Deutschland schaffen wir die Grundlagen, die Potenziale der Digitalisierung auszuschöpfen und Synergieeffekte zu nutzen. Die Anwendung digitaler Methoden ermöglicht es uns Prozesse effizienter zu gestalten. Wir wollen im Bundesbau hier eine Vorreiterrolle einnehmen. Unter dem Dach von BIM Deutschland werden Experten aus allen Bereichen des Bauwesens zusammenarbeiten. BIM Deutschland wird die erarbeiteten Informationen, Standards und Produkte offen zur Verfügung stellen. Davon profitieren letztlich alle.“

Thematisch passende Artikel:

2019-05

Wechsel im Bundesbauministerium

Lange kursierte die Meldung, Baustaatssekretär Gunther Adler (SPD) verlasse seinen Posten im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, lange kam dazu kein Kommentar aus eben diesem. Seit dem...

mehr

Deutscher Ingenieurbaupreis 2020 ausgelobt

Bundesinnenministerium und Bundesingenieurkammer suchen herausragende Ingenieurleistungen

Mit den Prämierungen des Deutschen Ingenieurbaupreises würdigen die Auslober Ingenieurleistungen, die Baukultur, Klimaschutz und Nachhaltigkeit vereinen und optimale ingenieurtechnische Lösungen...

mehr

Jetzt geht er aber wirklich: Baustaatssekretär Gunther Adler

Anne Katrin Bohle, bisherige Abteilungsleiterin für Stadtentwicklung und Denkmalpflege im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, folgt ihm nach.

Lange hat es die Meldung gegeben, der Baustaatssekretär, Gunther Adler (SPD), verlasse seinen Posten im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, lange kam dazu kein Kommentar aus eben...

mehr

Es gibt Geld

Fördermittel für die Bauforschung – Einreichungen bis 31.10.2013 möglich

Die Forschungsinitiative Zukunft Bau fördert Forschungsprojekte aus dem Bereich des Bauwesens. Bis zum 31. Oktober 2013 können Forschungsanträge über die Email-Adresse ZB@bbr.bund.de eingereicht...

mehr
2019-7/8

»Ich werde mir herausnehmen, ein paar Wahrheiten in den Raum zu stellen«

Im Gespräch mit Anne Katrin Bohle, Bau-Staatssekretärin im BMI, Berlin

Im Rahmen des 15. BDA-Tages sprach auch die Bau-Staatssekretärin, Anne Katrin Bohle, vor der versammelten Architektenschaft. Der Tenor ihres Grußwortes orientierte sich deutlich an der...

mehr