Wärmepumpen in Großobjekten

2. Novelan-Energieforum für Architekten und Planer am 29. September 2009, Kasendorf

Welche Energieeinsparungen sich durch den Einsatz von Groß-Wärmepumpen realisieren lassen, darüber informiert das 2. Novelan-Energieforum im oberfränkischen Kasendorf. Um Planer und Architekten für die Thematik fit zu machen, bieten namhafte Experten praxisnahe Informationen aus erster Hand. Wie können Firmen und Kommunen teilhaben an den Kostenvorteilen, die Groß-Wärmepumpen bieten? Wie können solche Projekte realisiert werden? Und welche Chancen bieten in diesem Zusammenhang die EnEV 2009, das EEWärmeG und das Konjunkturpaket der Bundesregierung dem Fachhandwerk, Architekten und Planern? Dies sind nur einige Fragen, die im Verlauf der Veranstaltung angesprochen werden.

In den kommenden Monaten werden im Zuge des Konjunkturpakets II viele kommunale Gebäude energetisch saniert. Um bei der Auftragsvergabe zum Zuge zu kommen, müssen Architekten und Planer innovative und sparsame Lösungen auch für größere Gebäude anbieten können. „Mit den Vorträgen des 2. Novelan Energieforums wollen wir Architekten und Planern Möglichkeiten aufzeigen, welche Großwärmepumpen im Rahmen des Konjunkturpakets II bieten“, so Novelan-Vertriebsleiter Thomas Miksch. Zudem informiert Professor Dr.-Ing. Dieter Wolff über die verschärften Anforderungen der EnEV 2009 und über das EEWärmeG. Thomas Sammereyer, Geschäftsführer der T4-Systems Umwelttechnik GmbH, referiert über seine Praxiserfahrungen mit Flächenheiz- und Kühlsystemen in Gewerbe und Industrie. Der Novelan-Experte für Großwärmepumpen, Alexander Arnold, bringt den Teilnehmern im Rahmen seines Vortrags die Systemtechnik näher, mit der sich Wärmepumpenheizungen mit bis zu 800 kW realisieren lassen. Frank von Brandis, Leiter für Technik und Vertrieb der Erdwärme PLUS GmbH, zeigt auf, wie einfach es ist mit Erdwärme PLUS Sondenbohrungen zu realisieren. Ergänzt werden die Informationen zur Haustechnik vom Vortrag des Architekten- und Bauberaters Heiko Thiel zum Thema Energiesparen mit Dämmung und Wandputz. Ein Rundgang durch die Novelan Wärmepumpen-Produktion, einer der modernsten in Europa, rundet das Programm ab.

 

Veranstaltung: 2. Novelan-Energieforum für Architekten und Planer Ort: Schulungszentrum der Novelan GmbH, Industriestr. 3, 95359 Kasendorf
Zeit: 29. September 2009, Weitere Informationen: Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 € (inkl. Mehrwertsteuer); in den Kosten sind Tagungsunterlagen, Getränke und Verpflegung enthalten. Internet: www.siemens-waermepumpen.com

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Klima hat Hochsaison

Effizienz-Tagung "Bauen und Modernisieren" am 14./ 15. November 2008 in Hannover

Das ab September laufende Klimaschutz-Impulsprogramm des Bundesumweltministeriums zur Förderung von Mini-KWK-Anlagen oder das aufgestockte KfW-CO2-Gebäudesanierungsprogramm zeigen: Energieeffizienz...

mehr