Studenten frischen Hamm auf

BDB/LBS-Studentenwettbewerb ausgelobt

Die Hammer Innenstadt ist reparaturbedürftig und soll attraktiver werden, finden die Westdeutsche Landesbausparkasse und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB). Bereits zum 14. Mal loben sie deshalb im Wintersemester 2008/2009 gemeinsam den BDB/LBS-Studentenwettbewerb aus. Architektur und Bauingenieur-Studenten aus ganz NRW haben diesmal die Aufgabe, eine innerstädtische Brache zu überplanen.

Der mit insgesamt 7.000 Euro dotierte Wettbewerb gibt dem beruflichen Nachwuchs die Gelegenheit, eine realitätsbezogene, überschaubare Entwurfsaufgabe unter Beachtung städtebaulicher, kostengünstiger und ökologischer Erfordernisse zu lösen. Die Ausschreibung thematisiert die Belebung von Standorten, die sich in unmittelbarer Nähe der gewachsenen Stadtkerne befinden. Im Fall von Hamm streben die Auslober eine Mischnutzung an, die sowohl die Innenstadt beleben als auch das Gebiet um den Hauptbahnhof stabilisieren soll.

Das Areal ist durch eine halboffene Blockrand-bebauung aus den 50er Jahren zur Fußgängerzone hin bebaut. In der Nachbarschaft haben sich diverse Banken, Versicherungen und Kaufhäuser niedergelassen. Im Nordwesten der Fläche befindet sich ein achtgeschossiger Bunker, der in die städtebauliche Planung einbezogen und einer neuen, adäquaten Nutzung zugeführt werden soll.

Nach Osten hin begrenzt, wird die offene Blockinnenfläche lediglich als Parkplatz genutzt. Der Blockrand soll im Zuge der Wettbewerbsaufgabe geschlossen werden. Zukünftig wird das Gebiet als Mix aus Wohn- und Arbeitswelt konzipiert.

Die angrenzende „Neue Bahnhofstraße“ wurde 1984 gebaut und wirkt als städtebauliche Zäsur zum Bahnhofsquartier. Der sechsspurige Ausbau ist aus heutiger Sicht überdimensioniert. Im Zuge des Hammer Programms „City West“ soll die „Neue Bahnhofstraße“ zurückgebaut werden, was die Möglichkeit bietet, die bebaubare Grundstücksfläche um ca. zehn Meter zu ver-breitern.

Abgabetermin für die Wettbewerbsaufgabe ist der 27. Februar 2009.

Anmeldungsunterlagen und weitere Informationen unter dem untenstehenden Link.

Weitere Informationen: Das Wettbewerbsgrundstück kann am 24. Oktober 2008 um 11 Uhr von allen Interessierten besichtigt werden. Die Anmeldung erfolgt über den BDB.
Internet: www.bdb-nrw.de

Wettbewerbsunterlagen:

Thematisch passende Artikel:

2008-10

Auf: auffrischen! Studentenwettbewerb soll Hamm in Westfalen schöner machen

Architektonisch vermarktet sich die Stadt Hamm an der Lippe mit einem Glaselefanten, auch der stark frequentierte Bahnhof wurde in den letzten Jahren teils anspruchsvoll saniert. Doch wie in vielen...

mehr

Wohnen am Neumarkt

15. Ideenwettbewerb von LBS und BDB

Der Neumarkt in Bielefeld soll attraktiver werden, finden die Westdeutsche Landesbausparkasse und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB). Zum 15. Mal loben sie deshalb im...

mehr
2011-11

15. LBS/BDB-Studentenwettbewerb www.bdb-nrw.de

„Wohnen am Neumarkt – Neue Wohnformen für Bielefeld“, unter diesem Titel hatten der BDB, Landesverband Nordrhein-Westfalen, und die LBS in Zusammenarbeit mit der BGW – Bielefelder Gemeinnützige...

mehr
2015-12

5. Schlaun-Wettbewerb: „Hamm 2040“ www.schlaun-wettbewerb.de

Auch in diesem Jahr lobt das Schlaun-Forum e.V. wieder einen Ideenwettbewerb für Studenten nach dem 4. Semester und für Absolventen aus, die das 35. Lebensjahr noch nicht überschritten haben....

mehr
2013-01

Xella Studentenwettbewerb für Hannover gestartet www.studentenwettbewerb.xella.com

Zum nunmehr 27. Mal lobte Xella in diesem Jahr einen Wettbewerb für die Studierenden des Faches Architektur aus. Seit 2010/11 erscheint er in einem neuen Format: Beginnend mit dem Wettbewerb 2012/13...

mehr