Neues Wohnen in der Stadt

Ausstellung vom 14. Dezember 2010 bis 31. Januar 2011, Stuttgart

Attraktive Angebote für ein zeitgemäßes Wohnen in der Stadt sind gefragt. Sie erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit und werden von immer mehr Bevölkerungsgruppen gewählt. Umweltgerechte, nachhaltig ausgerichtete Projekte, kurze Wege und neue Verbindungen von Arbeiten und Wohnen, gemeinschaftliche Orientierung und baukulturelle Akzente – das sind wichtige Stichworte zu neuen Formen städtischen Wohnens.

Der bundesweite Gestaltungspreis Neues Wohnen in der Stadt der Wüstenrot Stiftung zeigt hierzu aktuelle und beispielhafte Angebote aus ganz Deutschland. Ausgezeichnet wurden wegweisende und innovative Wohnbauten, die Nutzerorientierung, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit in vorbildlicher Weise realisieren. Sie leisten zugleich einen wichtigen Beitrag für die Baukultur in Deutschland und für die Unverwechselbarkeit unserer Städte.

Mit 438 Einsendungen zählt der aktuelle Gestaltungspreis zu den großen Architekturwettbewerben in Deutschland. Die Jury hat in mehreren Sitzungen, zwischen denen die Gebäude der „Engeren Wahl“ vor Ort besichtigt wurden, über die Vergabe des Gestaltungspreises und der Preisgelder in Höhe von insgesamt 50 000 € entschieden.  Der Gestaltungspreis wurde für den Umbau und die Umnutzung des „Stadtregal“ in Ulm an die Planungsgemeinschaft Braunger Wörtz Architekten und Rapp Architekten (Ulm) vergeben. Damit würdigt die Jury den beispielhaften Umbau vorhandener Gebäude.

Veranstaltung: Ausstellung Neues Wohnen in der Stadt, Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung 2010
Ort: Wechselraum, Bund Deutscher Architekten BDA, Zeppelin Carré, Friedrichstraße 5, 70174 Stuttgart
Zeit: 14. Dezember 2010 bis 31. Januar 2011, Di bis Fr 10 - 13 Uhr und 15 - 18 Uhr, Sa/So 11 - 17 Uhr
Weitere Informationen: Eröffnung am 14. Dezember 2010, 19 Uhr; geschlossen vom 24. Dezember 2010 bis 10. Januar 2011
Internet: www.wechselraum.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Neues Wohnen in der Stadt

Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung ausgelobt

Das Wohnen in der Stadt wird wieder attraktiver und der lange Zeit dominierende Trend zur Suburbanisierung scheint gebrochen. Wohnformen, die auf die Stadt und ihre vielfältigen Möglichkeiten...

mehr

Neues Wohnen in der Stadt

Ausstellung mit Ergebnissen des Gestaltungspreises der Wüstenrot Stiftung 2010 vom 3. März bis 3. April 2011, Osnabrück

Am 3. März 2011 eröffnet die Ausstellung Neues Wohnen in der Stadt. In diesem Ausstellungsprojekt werden die Ergebnisse des 9. Gestaltungspreises der Wüstenrot Stiftung präsentiert. Gezeigt werden...

mehr
2017-04

Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung www.gestaltungspreis.de

Der Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung ist ein Architekturwettbewerb, der alle zwei Jahre ein neues Thema aufgreift. Die Erhaltung wertvoller, denkmalwürdiger Bausubstanz ist ein zentrales...

mehr

Umbau im Bestand

Ausstellung „Umbau im Bestand - Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung“ vom 21. Januar bis 16. Februar 2009 in Karlsruhe

Die Erneuerung und Modernisierung des Gebäudebestandes gehört zu den wichtigsten Bauaufgaben in Deutschland. Der Druck zu Umbau und Anpassung vorhandener Gebäude wächst, nicht zuletzt aufgrund...

mehr
2014-12

Baukultur in Deutschland. Die Wüstenrotauszeichnung www.gestaltungspreis.de

Baukultur, so die Wüstenrot Stifung, ist ein zentrales Merkmal unserer gebauten Umwelt. Sie ist eine Visitenkarte für Städte, Unternehmen, Institutionen und örtliche Gemeinschaften. Hohe Baukultur...

mehr