Highlight

Internetportal Luminapolis für Lichtarbeiter

Die Homepage von Luminapolis bietet ein Portal für alle, die mit Licht arbeiten: Designer, Architekten, Künstler, Stadtplaner, Mediengestalter sind angesprochen. Jeden Monat besuchen schon mehr als 15.000 Leser die Seiten von Luminapolis (60 Prozent aus dem deutschsprachigen Raum, 40 Prozent auf der englischen Version). Luminapolis berichtet über Licht-Ereignisse: gute Licht-Architektur, Festivals, Veranstaltungen, Ausstellungen, Kunst-Ereignisse in Museen und auf öffentlichen Plätzen. 

Luminapolis organisiert u.a. die Luminale in Frankfurt, die Vorbereitungen für die Luminale 2010 haben bereits begonnen. In der letzten Januarwoche 2009 fand ein erstes Informationstreffen mit Kommunalvertretern aus der Kulturregion Frankfurt/Rhein/Main statt.

Internet:www.luminapolis.com

Thematisch passende Artikel:

2010-05

Interesse gestiegen Die sechste Light+Building schloss in Frankfurt a. M. mit Rekordbesucherzahlen; und einem Feuerwerk aus Licht

„Die weltweite Nachfrage nach energieeffizienter Licht- und Gebäudetechnik ist immens. Das bestätigt das beeindruckende Ergebnis der sechsten Light+Building“, sagt Dr. Michael Peters,...

mehr
2016-03

Luminale 2016 Das urbane Lichtlabor zur Light + Building www.luminale.de

Die achte Ausgabe der Luminale begleitet die Light + Building mit rund 200 Licht-Ereignissen in Frankfurt am Main und Offenbach. Während auf dem Messegelände die weltweit führende Leistungsschau...

mehr
2014-03

Luminale 2014 Licht + Schatten Spiele

Nach dem offiziellen Anmeldeschluss im Dezember zeichnete sich ein ambitioniertes Programm ab, das mit rund 150 Licht-Ereignissen so umfangreich und international sein wird, wie in den Jahren zuvor....

mehr

Light+Building 2012

Energie-Effizienz ist das Thema der Branche

Das war sie nun, der Höhepunkt der und für die Branche, die Light+Building 2012 vom 15. bis 20. April 2012 in Frankfurt. Fast 200 000 Besucher aus dem In- und Ausland konnten sich bei 2.352...

mehr

Symposium Stadtlicht Thementag "Stadt und Licht" am 22. März 2018 in Frankfurt a. M.

Die sprunghaften Ausmaße in urbaner Entwicklung und neuen Lichtsystemen verändern heutzutage die Dimensionen unseres Stadtlichts. Es stellt sich die Frage, ob und wie Städte von nun an von innen...

mehr