Für herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau

Auslobung des 13. Ingenieurbau-Preis 2013 von Ernst & Sohn

Der Verlag Ernst & Sohn lobt zum 13. Mal den Ingenieurbau-Preis aus. Der Preis wird seit 1988 alle zwei Jahre für herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau vergeben. Der Preis wird an ein Projektteam für das ausgezeichnete Bauwerk vergeben. Die Gewinner erhalten eine repräsentative Plakette. Initiator ist der Verlag Ernst & Sohn.

Teilnahmebedingungen:

- Die Ingenieurleistung muss innerhalb Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz erbracht worden sein.

- Der Standort des zu prämierenden Bauwerks – und das ist neu – ist regional nicht eingeschränkt, sondern kann sich weltweit befinden.

- Das Bauwerk muss zwischen August 2010 und August 2012 fertiggestellt worden sein.

- Teilnahmeberechtigt sind Personen, die für den Entwurf und/oder Ausführung verantwortlich waren.

Anmeldeunterlagen und eine Dokumentation zum bisherigen Ingenieurbau-Preis erhalten Sie beim Verlag oder unter www.ingenieurbaupreis.de. Einsendeschluss ist der 14. September 2012.

Die Jury-Sitzung findet Ende November 2012, die Preisverleihung Ende Februar 2013 in Berlin statt.

Bewertungskriterien der Jury: Die gesamte Baumaßnahme wird nach funktionalen, technischen, wirtschaftlichen und gestalterischen Gesichtspunkten bewertet, wobei eine besondere Ingenieurleistung erkennbar sein muss. Zur Bewertung der eingereichten Objekte werden folgende Kriterien herangezogen: Konstruktion, Innovation, Ästhetik, Ökologie, Bautechnik.

Der Verlag

Der Verlag Ernst & Sohn wurde 1851 in Berlin gegründet. Als Fachverlag für Architektur und technische Wissenschaften zählt er zu den führenden Verlagen für das Bauingenieurwesen im deutschsprachigen Raum. Im Programm befinden sich Bücher und Fachzeitschriften, welche die wichtigsten Gebiete des Bauingenieurwesens kompetent abdecken. Eines seiner bekanntesten Fachbücher ist der Beton-Kalender, der 1906 zum ersten Mal erschienen ist. Ernst & Sohn ist eine Tochter der Unternehmensgruppe Wiley-Blackwell.

Thematisch passende Artikel:

2012-06

Ingenieurbaupreis ausgelobt www.ingenieurbaupreis.de

Der Verlag Ernst & Sohn lobt zum 13. Mal den Ingenieurbau-Preis aus. Der Preis wird seit 1988 alle zwei Jahre für herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau vergeben. Der Preis wird an...

mehr
2018-06

Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2019 ausgelobt

Der Verlag Ernst & Sohn zeichnet seit 1988 alle zwei Jahre herausragende Ingenieurleistungen im Konstruktiven Ingenieurbau aus. Mit der Auslobung zum Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2019...

mehr

„Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis" alias "Ingenieurbaupreis"

Einsendeschluss ist der 19. September 2014

Zum 14. Mal hat der Verlag Ernst & Sohn den Ingenieurbaupreis ausgelobt, welcher seit 1988 alle zwei Jahre für herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau an ein Projektteam für das...

mehr
2010-04

Vorschläge sind erwünscht 12. Ingenieurbau-Preis ausgelobt

Zum 12. Mal, seit 1988 wird der Ingenieurbau-­Preis ausgelobt. Der Preis wird alle zwei Jahre für herausragende Leistungen im Konstruktiven Ingenieurbau vergeben. Initiator ist der Verlag Ernst &...

mehr
2016-07

Ingenieurbaupreis 2017 www.ingenieurbaupreis.de

Der Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis zeichnet seit 1988 alle zwei Jahre herausragende Ingenieurleistungen im Konstruktiven Ingenieurbau aus. Mit der Auslobung 2017 geschieht dies bereits zum 15....

mehr