Zutrittskontrolle offline

Mit Scala offline von Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH können Aperio Offline-Komponenten künftig verwaltet werden, ohne eine komplexe Software installieren zu müssen. Eine einfache Windows-Applikation hilft bei der Programmierung und Rechtevergabe von Zutrittsbefugnissen. Dank der RFID- und Funk-Technologie von Aperio Komponenten lassen sich so mechanische Schließsysteme kabellos, schnell und kostengünstig zu einer elektronischen Zutrittskontrolle wandeln. Es genügt, Zylinder, Beschläge oder Drücker durch die entsprechenden Aperio Komponenten auszutauschen. Anschließend werden diese mittels Kommunikations-Hub für Online-Integration oder Data-on-Card für Offline-Integration in das Zutrittskontrollsystem eingebunden. Insgesamt können mit der Anwendung bis zu 500 Türen und 500 Personen verwaltet werden.

Assa Abloy Opening Solutions
www.assaabloyopeningsolutions.de
x

Thematisch passende Artikel:

BAU 2017: Nachhaltigkeit und BIM bei ASSA ABLOY

Als Impulsgeber in Sachen Nachhaltigkeit veröffentlicht ASSA ABLOY EPDs, um Architekten und Planern ihre Entscheidungen zu erleichtern. Auch werden 10 komplette BIM-Türlösungen präsentiert. Die...

mehr
Ausgabe 2012-09

Scheibentechnologie

Abloy Protec2 ist ein hochwertiges Ikon-Schließsystem mit patentierter Scheiben-Technologie, die das System gegenüber Aufsperrtechniken mit einschlägigen Werkzeugen und Schlüsselschlagtechniken...

mehr
Ausgabe 2014-05

Motorischer Schwenkriegel

Der Schwenkriegel 842 der Produktmarke effeff von Assa Abloy ist eine Zusatzverriegelung, die sich vor allem zur Nachrüstung eignet. Das neue Modell ist ein elektromotorischer Schwenkriegel, der mit...

mehr
Ausgabe 2012-11

Selbstverriegelndes Fluchttürschloss

Mit dem Mediator-System von Assa Abloy können von außen verschlossene Türen dank der Panikfunktion von innen jederzeit ohne Schlüssel verlassen werden. Der Mediator, bestehend aus einem...

mehr