Zusammengeschaltet

Elso erweitert sein Schalterprogramm um Rahmen für Gebäudekommunikationslösungen und ermöglicht somit die einheitliche Gestaltung der gesamten Installationstechnik im Schalterdesign Joy. Das aus Duroplast gefertigte Schalterdesignprogramm Joy überzeugt nicht nur durch zeitloses Design, sondern weist zudem eine hohe Widerstandsfähigkeit im täglichen Gebrauch auf. Dank komfortabler Funktionen wie Cursortasten für die Kameraauswahl, einem Rufabschalter mit optischer Anzeige und Treppenhauslicht, einer vierstufigen Lautstärkeregelung oder Helligkeitseinstellungen für die Kamera, bietet das Programm Lösungen für unterschiedlichste Gebäudesituationen. Dank der TwinBus Technologie von Ritto lassen sich bis zu drei Busleitungen mit insgesamt 90 Sprechstellen durch nur ein TwinBus Netzgerät miteinander verbinden. Da die Teilnehmer in Reihe geschaltet werden, reduziert sich der Verdrahtungsaufwand im Vergleich zu sternförmigen Systemen erheblich. Die Zuordnung der Endgeräte zu den einzelnen Tasten der Türstation erfolgt dank der TwinBus-Technologie direkt über die Komponenten. Die Geräte werden in den Lernmodus versetzt und durch einen einfachen Tastendruck erfolgt die funktionale Verknüpfung. Dem Elektrohandwerker bietet sich damit die Möglichkeit der Ressourcen schonenden 1-Mann-Inbetriebnahme. Das Netzgerät in der Verteilung übernimmt dabei zentrale Steuerungsaufgaben.